Politik

Geldwäsche-Prävention

Die Rückkehr der „grauen Wolke“

von Luc Caregari

Seit vergangener Woche ist die „Financial Action Task Force“ in Luxemburg. 2010 drohte die Organisation, die Standards im Kampf gegen Geldwäsche bewertet, Luxemburg auf eine graue Liste zu setzen. Nun fürchtet der Finanzplatz erneut um seinen Ruf. 

Politische Analyse

Populismus für Fortgeschrittene

von Christoph Bumb

Luxemburg gilt politisch als äußerst stabil. Radikale Strömungen sind im Vergleich zum Ausland Randphänomene. Auch hierzulande findet der Populismus aber immer mehr Nachahmer. Doch es gibt Wege, um deren Aufstieg zu verhindern. Eine Analyse.

Politische Analyse

Warum Sozialpolitik nicht immer sozial ist

von Pit Scholtes

Krisen treffen ärmere Haushalte besonders hart. Die Regierung erhöht manche Sozialleistungen. Das wahre Problem aber ist struktureller Natur: Die Zuständigkeiten sind oft kompliziert und die Wartezeiten lang. Doch Blau-Rot-Grün geht notwendige Reformen nicht an.

Reporter-Podcast "On the Record"

Klima, Bierger an eng Hesper Affär

von Reporter.lu

Wat ass vum Debat an der Chamber iwwer d’Proposen vum Klima-Biergerrot zeréckzebehalen? An wéi ee politeschen Impakt kéint de Prozess iwwer d’Detournement-Affär an der Gemeng Hesper hunn? Dorëms geet et an der neister Episod vun „On the Record“.

Veruntreuung in Millionenhöhe

Die Akte Hesperingen

von Pol Reuter

In der Affäre um die mutmaßliche Veruntreuung von fünf Millionen Euro in Hesperingen kommt es zum Prozess. Im Januar müssen sich zwei ehemalige Gemeindebeamte und ein Unternehmer vor Gericht verantworten. Die „Akte Hesperingen“ birgt auch politischen Sprengstoff.

Missstände beim „Film Fund“

Filmbusiness as usual

von Laurent Schmit

Ungenutzte Millionensummen, lasche Prozeduren und ein übermächtiger Direktor: Das sind Missstände, die der Rechnungshof beim „Film Fund“ offenlegte. Obwohl schon 2018 ein Audit das gleiche Bild zeichnete, unternahm Premier Xavier Bettel wenig.

Reporter-Podcast "On the Record"

Ee Joer virun de Walen

von Reporter.lu

No der Ried zur „Lag vun der Natioun“ ass kloer: Op mannst de Premier ass prett fir déi nächst Walen. Wat ass bis dohinner nach un politeschen Initiativen ze erwaarden? A wéi sinn déi eenzel Parteien opgestallt? Dorëms geet et an der neister Episod vun „On the Record“.

Piraten-Kampagne im Faktencheck

Dreht die Regierung Haushalten den Strom ab?

von Pit Scholtes

Die Piraten werfen der Regierung Wortbruch vor. Energieminister Claude Turmes lasse entgegen anderslautender Versprechen zu, dass bedürftigen Menschen trotz Energiekrise der Strom abgestellt wird, so die Polemik. Ist die Kritik berechtigt? Ein Faktencheck.

Politische Analyse

Auf dem „séchere Wee“ in den Wahlkampf

von Christoph Bumb

Die Debatte über die „Lage der Nation“ war ein Vorgeschmack auf das anstehende Superwahljahr. Der Wille der Regierung zur politischen Gestaltung nimmt ab. Die Strategien der einzelnen Parteien werden dagegen klarer erkennbar. Eine Analyse.