Politik

Manifestation anti-pass sanitaire à Metz

Entre lutte sociale, complotisme et indignation

von Fabien Grasser

Médecins retraités, activistes politiques, citoyens lambda: Des milliers de personnes ont défilé dans les rues de Metz pour protester contre le pass sanitaire. Témoignant d’une colère profonde, les aspirations de chacun sont variées et parfois antagonistes. Reportage.

Private Sicherheitsdienste

Eine absehbare Eskalation

von Pit Scholtes

Seit zehn Monaten setzt die Stadt Luxemburg private Sicherheitsdienste im öffentlichen Raum ein. Von Beginn an stand der Auftrag der Wachleute juristisch auf wackeligen Füßen. Ein Zwischenfall im Bahnhofsviertel stellt die Strategie der Hauptstadt erneut in Frage.

Klimapolitik der Piraten

Von der Polarisierung zum eigenen Programm

von Pol Reuter

Die Piraten kritisieren gerne polemisch die Widersprüche der Grünen. Eigene Lösungsansätze beim Klimaschutz formulieren sie dagegen nur sporadisch. Jetzt will sich die Partei stärker mit konkreten Maßnahmen hervortun. Das Konzept ist aber noch unausgereift.

Kommentar zur Impfstrategie

Ein problematisches Machtwort

von Christoph Bumb

Die Regierung erhöht den Druck auf die Ungeimpften. Damit bleibt sie zwar ihrer bisherigen Krisenstrategie treu. Gleichzeitig beschwört sie aber eine tiefere Spaltung der Gesellschaft herauf, die letztlich dem Ziel der Pandemiebewältigung zuwiderläuft. Ein Kommentar.

Klimapolitik von Déi Lénk

Der Versuch einer grünen Alternative

von Pol Reuter

Déi Lénk wollen sich als sozial-ökologische Programmpartei neu erfinden. Eine konsequente Klimapolitik spielt dabei eine entscheidende Rolle. Bis Luxemburgs Linke damit bei der Stammwählerschaft der grünen Konkurrenz punkten kann, ist es aber noch ein weiter Weg.

Sommet «Gäichel»

Entre avancées et auto-félicitations

von Luc Caregari

Fiscalité, santé, défense, transports, agriculture et espace: le sommet belgo-luxembourgeois a été l’occasion d’ajuster les différences entre le Grand-Duché et le Royaume. Une avancée concrète concerne la promotion du télétravail  indépendamment de la pandémie.

Strategiewechsel der CSV

Im Zweifel konservativ

von Christoph Bumb

CSV-Präsident Claude Wiseler galt immer als Konsenspolitiker, der Ideologien und kontroverse Positionen scheut. Unter seiner Führung stimmt die Partei aber deutlich konservativere Töne an. Die politische Strategie dahinter ist ebenso durchschaubar wie riskant.

Klimapolitik von Déi Gréng

Realpolitik aus Überzeugung

von Pol Reuter

Die Grünen gelten als Klimaschutzpartei schlechthin. Doch seit sie an der Macht sind, hagelt es regelmäßig Kritik von Umweltverbänden. Der realpolitische Ansatz ist allerdings nicht nur Ausdruck der Koalitionsdisziplin. Er entspricht mittlerweile dem Wesen der Partei.

Suivi "OpenLux"

Vers un registre plus musclé

von Luc Caregari

Plus de six mois après l’enquête OpenLux, la ministre de la Justice va déposer un avant-projet de loi permettant au Luxembourg Business Registry (LBR) de sanctionner administrativement les contrevenants. En même temps, l’effectif du LBR va être doublé.