Politik

Podcast „On the Record“

Eng Friddenskonferenz ouni Fridden

von Reporter.lu

An der Schwäiz gouf iwwert e méigleche Fridden an der Ukrain diskutéiert. Wat ass vun där Konferenz zréckzebehalen? Wéi ass d’Situatioun am Krichsgebitt? A wéi sinn déi nei Defense-Ziler vu Lëtzebuerg anzeuerdnen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

„Eltereforum“

Viele Angebote für wenige Eltern

von Pol Reuter

Seit gut einem Jahr eröffnet Bildungsminister Claude Meisch alle paar Monate ein neues Elternforum. Dort sollen sich Eltern vernetzen können und Beratung erhalten. Doch die Ansprüche werden noch nicht erreicht – und drohen auf Kosten anderer Initiativen zu gehen.

„Luxembourg Future Fund“

Minimale Transparenz für Millionen

von Luc Caregari

Eine neue Investition des „Luxembourg Future Fund 2“ wurde kürzlich vorgestellt. Dabei fällt auf: Das staatliche Finanzinstrument setzt zwar auf Zukunftsideen, aber nicht auf öffentliche Rechenschaft. Dabei mangelte es vielen Investitionen des Vorgängers an Erfolg.

Luc Frieden im Interview

„Wir fangen gerade erst an“

von Christoph Bumb

Luc Frieden hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation neue Akzente der Regierungspolitik angekündigt. Im Interview mit Reporter.lu spricht der Premier über pragmatische Politik, ungefähre Finanzplanung und die persönlichen Herausforderungen seines Amtes.

Podcast „On the Record“

Eng Ried mat ville Froenzeechen

von Reporter.lu

De Luc Frieden huet seng éischt Ried zur Lag vun der Natioun gehalen. Wéi sinn seng Annoncen anzeuerdnen? Wéi gesäit et mat der Géigefinanzéierung aus? A wéi huet de Premier sech rhetoresch geschloen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Affaire de fraude fiscale

Les arguments douteux de Pim Knaff

von Véronique Poujol

Pim Knaff semble survivre politiquement à sa condamnation pour fraude fiscale. L’échevin du DP de la ville d’Esch tente de séparer l’homme politique de l’avocat délinquant. La lecture de son jugement montre toutefois que sa défense est peu plausible.

Kommentar zu den Europawahlen

Im Zweifel für den Status quo

von Christoph Bumb

Die ADR feiert den Einzug ins Europaparlament. Gleichzeitig bestätigt die Wahl die herrschenden Machtverhältnisse. Während Rechtsextreme in manchen EU-Staaten auf dem Vormarsch sind, stimmt Luxemburg erstaunlich deutlich für das Altbewährte. Ein Kommentar.

Luxemburg und die NATO

Die blinden Flecken der Rüstungspolitik

von Pit Scholtes

Luxemburg will mehr in die Verteidigung investieren, um den NATO-Vorgaben besser gerecht zu werden. Laut einer Studie des wissenschaftlichen Dienstes des Parlaments ist aber nicht nachvollziehbar, wie sich die Ausgaben im Detail zusammensetzen.

Podcast „On the Record“

Wat bleift vum Europawalkampf?

von Reporter.lu

D’Europawale sti virun der Dir. Wat ass aus deem Walkampf hänkebliwwen? Wéi eng Parteie konnten Akzenter setzen? A wéi hunn sech d‘Kandidate fir e Posten an der EU-Kommissioun geschloen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.