Weltweit

Tourisme vaccinal

Sales-Lentz tenté par les «tours anti-Covid»

von Véronique Poujol

Le voyagiste Sales-Lentz envisage d’organiser des expéditions pour y faire vacciner ses clients à l’étranger. Le tourisme vaccinal anti-Covid-19 représente une opportunité d’affaires pour sauver la saison de l’opérateur. Les autorisations sont attendues d’ici quelques jours.

"Made in America Tax Plan"

Joe Bidens Kampfansage an Steueroasen

von Laurent Schmit

US-Präsident Joe Biden will der Steuervermeidung von Konzernen ein Ende setzen und den schädlichen Wettbewerb zwischen Staaten eingrenzen. Um was es geht, wie die Erfolgsaussichten stehen und was die Pläne für Luxemburg bedeuten könnten – zehn Fragen und Antworten.

Energiecharta-Vertrag

„Es braucht eine Verbesserung der EU-Position“

von Laurent Schmit

Ein wenig bekannter Vertrag hängt wie ein Damoklesschwert über der EU-Klimapolitik. Bei einem Webinar zeigte sich Energieminister Claude Turmes überzeugt, dass eine Reform des Abkommens dieses Jahr möglich sein wird. Vertreter von NGOs waren dagegen skeptisch.

Frisches Geld gegen die Krise

Neue Staatsanleihe in rasch wandelndem Umfeld

von Laurent Schmit

Der Schuldenstand des Luxemburger Staates steigt auf insgesamt 18,5 Milliarden Euro. Die neue Staatsanleihe in Höhe von 2,5 Milliarden Euro wurde zu einem Negativzins ausgegeben. Doch die Bedingungen sind schlechter als vergangenes Jahr – aus mehreren Gründen.

Europäische Strategie in Frage

Maltas merkwürdiger Impfvorsprung

von Pol Reuter

In der EU impft niemand so schnell wie Malta. Bereits mehr als 17 Prozent der Bevölkerung haben hier eine erste Dosis erhalten. Die maltesische Regierung bedankt sich für diesen Erfolg bei der EU. Der Grund für den Vorsprung liegt allerdings an einem fragwürdigen Kaufvertrag.

Energiecharta-Vertrag

Wie Schattengerichte Europas Klimaziele bedrohen

von Laurent Schmit und Nico Schmidt

Ein weitgehend unbekanntes Abkommen gefährdet die Klimapolitik der EU. Konzerne klagen bereits auf Milliarden Euro Entschädigungen, weil Mitgliedstaaten aus den fossilen Energien aussteigen wollen. Luxemburg spielt in der Debatte um eine mögliche Reform eine ambivalente Rolle.

Internationales Recht

Luxemburg für Ökozid als Straftatbestand

von Laurent Schmit

Belgien und Frankreich sind vorgeprescht, Luxemburg hat nun seine Unterstützung signalisiert: Durch die Anerkennung des „Ökozids“ im internationalen Strafrecht sollen systematische Umweltzerstörungen bestraft werden können. Auf nationaler Ebene zögert die Regierung jedoch noch.

Luxemburgs China-Politik

Der naive Türöffner

von Laurent Schmit

Luxemburg war in seinen Beziehungen mit China lange sehr blauäugig. Doch das politische Risiko steigt angesichts des wachsenden Misstrauens der EU gegenüber Peking. Die Regierung entkommt der Trendwende nicht und plant die Einführung einer nationalen Investitionskontrolle.

De Briefing - der REPORTER-Podcast

Donald Trump und die Medien

von Reporter.lu

„Fake News“, „Lying Media“, „Enemy of the People“: Im Podcast „De Briefing“ spricht REPORTER-Chefredakteur Christoph Bumb mit dem Washington-Korrespondenten Philip Crowther über Donald Trump und wie der Präsident den Journalismus in den USA verändert hat.