Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Ridicule

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Pünktlich zum Wochenende blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Legale bis illegale Erfolge und unvergessliche Stunden mit „Loulou“.

Impfstrategie

AstraZeneca-Impfstoff soll schneller verabreicht werden

Das Infektionsgeschehen nimmt in Luxemburg langsam wieder Fahrt auf. Die britische Variante hat sich in Luxemburg durchgesetzt und die Neuinfektionen steigen erneut. Die Regierung will mit einer schnelleren Impfung und Schnelltests auf die womöglich bevorstehende Welle antworten.

"Gesondheetsdësch"

Regierung plant strukturelle Reformen

Bekämpfung des Fachkräftemangels, ein Bachelor-Studiengang für Pflegekräfte oder auch die Einrichtung eines Kompensationsfonds sind nur drei der 13 Projekte, die Paulette Lenert und Romain Schneider bei der Zwischenbilanz zu den Arbeiten des „Gesondheetsdësch“ vorstellten. 

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Bitte nicht drängeln

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Pünktlich zum Wochenende blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Luxemburgs galaktische Ambitionen und Life-long-Learning für den Staatschef.

Neuntes Covid-Gesetz

Geringfügige Anpassungen in der Verlängerung

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie werden bis Ende März verlängert. Die Regierung hat in einzelnen Bereichen vorherige Versäumnisse nachgebessert. Diese betreffen vor allem den Datenschutz und den Sport. Das neue Gesetz soll am Montag in Kraft treten.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Ons Finanzplaz

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Pünktlich zum Wochenende blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Unendlich viele Gründe, um für unseren Finanzplatz zu sterben.

Verlängerung bis zum 14. März

Kein Spielraum für Lockerungen

Die Regierung will die aktuellen Covid-19-Restriktionen bis zum 14. März verlängern. Mit ein Grund dafür sind die neuen Coronavirus-Varianten. Diese stellen laut den politisch Verantwortlichen ein unkalkulierbares Risiko dar. Im Schulbetrieb werden die Vorsichtsmaßnahmen verschärft.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Totale Transparenz

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Pünktlich zum Wochenende blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Claude „Cliffhanger“ Meisch und andere Gründe, warum Demokratie des Teufels ist.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Ein Dossier, sowas von zou

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Pünktlich zum Wochenende blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Eine Sternstunde in der „Chamber“ und andere politische Schlammschlachten.