Podcast „On the Record“

Een éischte Regierungsbilan

Déi nei Regierung ass mëttlerweil net méi esou nei. Wéi ass de Start vun Schwaarz-Blo anzeschätzen? Kënne si hir Pläng a Verspriechen ëmsetzen? A wéi eng Roll spillt dobäi déi finanziell Entwécklung? Dorëms geet et an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Podcast „On the Record“

Ze vill gréng oder net gréng genuch?

Déi Gréng schaffen hire Waldebakel op. Dozou hunn si och hir Membere befrot. Wéi erklären si sech d’Kris? Wat wëll a muss d’Partei änneren? A wéi kéint d’Oppositioun eng Chance sinn? Dorëms geet et an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Podcast „On the Record“

Personalkarussell an de Ministèren

D’Regierung huet nei héich Beamten nominéiert an anerer kal gestallt. Wie sinn déi Leit? Firwat ass de System vun den héije Beamte problematesch? A wiere politesche Cabineten net déi besser Léisung? Dorëms geet et an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Bommeleeër-Affäre

Weitere Ex-Gendarmen sollen vor Gericht

In der „Bommeleeër“-Affäre könnte es einen weiteren Prozess geben. Eine Ratskammer hat entschieden, dass acht Ex-Beamte der Gendarmerie sich vor Gericht verantworten müssen. Dies jedoch nicht wegen der Bombenanschläge, sondern wegen Falschaussagen und Behinderung der Justiz.

Logementsdësch

Vereinfachung der Prozeduren im Fokus

Langfristige Lösungsansätze für mehr Wohnraum: Das war das Ziel des sogenannten „Logementsdësch“, bei dem sich die Regierung mit Vertretern der Privatwirtschaft austauschte. Im Mittelpunkt der Gespräche standen vor allem vereinfachte Prozeduren und weniger strenge Umweltvorschriften.

Podcast „On The Record“

De falschen Debat iwwert d’Heeschen

Den Debat ëm d’Heescheverbuet dréit mëttlerweil ëm rechtsstaatlech Froen. Wéi kënnt d’Regierung aus der kriddeleger Lag nees eraus? A wou steet si beim Kampf géint d’Aarmut, den si sech virgeholl hat? Dorëms geet et an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Steuerverwaltung

Jean-Paul Olinger wird neuer Direktor

Der Direktor der „Union des entreprises luxembourgeoises“ (UEL), Jean-Paul Olinger, soll künftig der Steuerverwaltung vorstehen. Dies wurde so im Ministerrat beschlossen. Wechsel gibt es auch bei der ständigen Vertretung Luxemburgs bei der EU, der Direktion der Kooperation sowie in den Botschaften in Rom und Berlin.

Déi Gréng

François Bausch kandidiert bei Europawahl

Déi Gréng setzen bei den Europawahlen auf das bekannte Gesicht eines früheren Ministers. François Bausch wird nämlich am 9. Juni 2024 kandidieren. So hat es die Wahlkommission der Partei entschieden. Mit ins Rennen gehen auch zwei Ex-Abgeordnete der Partei sowie ihre einzige aktuelle EU-Parlamentarierin.

Bettelverbot

Minister bestätigt Kriminalpolizei-Einsatz

Das Bettelverbot ist weiterhin ein bestimmendes Thema der politischen Debatte: Der Caritas-Direktor Marc Crochet äußerte sich nun kritisch und die DP-Politikerin Simone Beissel entschuldigte sich für Aussagen über Bettler. Léon Gloden nannte derweil einige wenige Details zu den Einsätzen der Polizei.