Gesellschaft

Immobilienkauf per Versteigerung

„Wann de Bengel fällt, ass d’Haus fort“

von Pit Scholtes

Der Immobilienmarkt steht unter Druck. Für viele Menschen ist ein Eigenheim unerschwinglich. Versteigerungen verheißen die Chance auf ein Schnäppchen. Doch auch hier herrscht Goldgräberstimmung für die Spekulanten. Einblicke in eine ganz besondere Form des Hauskaufs.

Bakterien und andere Probleme

Vergiftete Stimmung im Studentenwohnheim

von Janina Strötgen

Nach einem Legionellenbefund im Trinkwasser eines Studentenwohnheims lässt die Universität das Gebäude nun räumen. Doch einige Studierende protestieren und werfen dem Rektorat schlechtes Management und einen fahrlässigen Umgang mit ihrer Gesundheit vor.

Sexuelle Gewalt

Verjährungsfristen sollen verlängert werden

von Janina Strötgen

Luxemburg hat deutlich kürzere Verjährungsfristen für Sexualstraftaten als andere Länder. Das solle sich ändern, erklärte Justizministerin Sam Tanson am Mittwoch. Im Parlament herrschte allerdings Einigkeit, dass es zusätzliche Maßnahmen, wie etwa Prävention, braucht.

Reportage aus dem Friedensgericht

Justiz auf Augenhöhe

von Janina Strötgen

Friedensgerichte gelten als bürgernah, ihre Richter als empathische Vermittler. Doch durch Zeitdruck, mehr Kompetenzen und konkurrierende Anwälte hat sich die Realität gewandelt. Eine Reportage über alltägliche Konflikte, emotionale Verhandlungen und die soziale Rolle der Justiz.

Sûreté ferroviaire

La CFL au cœur d’une plainte pour coups et blessures

von Véronique Poujol

Un train qui démarre quand des passagers déchargent leurs vélos et une chute sous la rame qui se serait produite dans l’indifférence du personnel naviguant. La CFL est au cœur d’une plainte pour coups et blessures. Une enquête interne est en cours pour identifier les éventuelles défaillances de sécurité.

Von Diekirch nach Mertzig

„Seniorenresidenzen“ sorgen weiter für Unmut

von Janina Strötgen

Der Kauf einer dem Alter angepassten Wohnung scheint für viele Senioren eine interessante Alternative zum Altersheim. Doch hinter den privaten Angeboten für „betreutes Wohnen“ verbergen sich zum Teil fragwürdige Geschäftsmodelle. Der politische Wille zu mehr Kontrolle fehlt weiterhin.

Abschlussjahrgang „Covid“

Der Kampf um die beste Zeit des Lebens

von Janina Strötgen

Für Abiturienten ist die Pandemie ein harter Einschnitt. Nach einem Jahr des bereitwilligen Verzichts fordern sie mehr Verständnis für ihre Lage. Der Einsatz für eine Abifeier wird mehr denn je zum Symbol für den Abschluss des Durchhaltens und den Wiedergewinn neuer Möglichkeiten. 

"Long Covid"

Ein Virus und seine Spätfolgen

von Pol Reuter

Mit der stetig steigenden Zahl an verabreichten Impfungen naht auch das Ende der Pandemie. Für einige Menschen ist allerdings auch Monate nach einer Erkrankung keine vollständige Heilung in Sicht. Das Phänomen „Long Covid“ wird das Gesundheitswesen noch länger beschäftigen.

Impftermin in der Wanteraktioun

Hürden für marginalisierte Gruppen bleiben bestehen

von Janina Strötgen

Nächste Woche können Obdachlose in den Räumlichkeiten der Winteraktion gegen Covid-19 geimpft werden. Wie viele Menschen diese Aktion tatsächlich erreicht, bleibt unklar. Hilfsorganisationen kritisieren sowohl die Ausschlusskriterien als auch den Aufwand für betroffene Personen.