Enquête judiciaire

Les patients fantômes du CHEM

von Véronique Poujol

Un groupe de gériatres du CHEM est visé par une enquête pour des soupçons de faux et d’escroquerie à subvention. L’affaire a été déclenchée après le signalement d’un médecin et une dénonciation de la CNS. L’accusation porte sur un système de prestations fictives.

Europawahlen

Wohin driftet Polens Mitte?

von Reporter.lu

Die Europawahlen in Polen stehen im Zeichen des andauernden Machtkampfes zwischen liberalen und rechtspopulistischen Kräften. Eine mögliche Verlagerung in Richtung Zentrum steht jedoch nicht im Gegensatz zu einer zunehmend rechtsgerichteten Politik.

DP-Kandidat Christos Floros

Demokratie-Aktivist in eigener Sache

von Pol Reuter

Christos Floros inszeniert sich gerne als Aktivist für die politische Beteiligung von Nicht-Luxemburgern. Im Europawahlkampf nutzt der DP-Kandidat diesen Einsatz jedoch für seine eigenen Zwecke – mit fragwürdigen und womöglich unerlaubten Methoden.

Europa-Wahlkampf

CSV sieht bei ADR „rechtsextreme Tendenzen“

von Christoph Bumb

Die CSV warnt vor einem Rechtsruck in Europa und macht dies auch erstmals an der ADR fest. Laut dem Co-Spitzenkandidaten der CSV bei den Europawahlen, Christophe Hansen, weist die ADR teilweise „Parallelen mit rechtsextremen Parteien“ auf.

Podcast „On the Record“

Wéi radikal ass d’ADR?

von Reporter.lu

D’ADR huet sech iwwer d’Joren ëmmer méi radikaliséiert. Wéi ass hir Ideologie haut anzeschätzen? Wéi eng Roll spille Rietsextremisten am Europa-Walkampf? A wéi solle Medie mat hirem Populismus ëmgoen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record”.

Endometriose

„Es ist nicht normal, solche Schmerzen zu haben“

von Fiona Kieffer

Etwa eine von zehn Frauen leidet unter Endometriose. Auch bei starken Symptomen wird die chronische Erkrankung oft erst nach Jahren erkannt. Viele Betroffene in Luxemburg fühlen sich alleingelassen. Ärzte und Politiker sehen jedoch kaum Handlungsbedarf.

Mutmaßliche Betrugsmasche

Falsche Pässe, dubiose Dienste und bares Geld

von Luc Caregari

Der Libanese Adib K. bietet Geflüchteten in Luxemburg Hilfe bei administrativen Problemen an, besorgt Adressen und vermittelt Jobs. Allerdings nur gegen Geld. Betroffene berichten von Betrugsmaschen. Mittlerweile ermittelt die Justiz.

Internationaler Steuerbetrug

Wie Luxemburg den Cum-Ex-Skandal ermöglichte

von Laurent Schmit

Der Cum-Ex-Drahtzieher Sanjay Shah steht wegen milliardenschweren Steuerbetrugs vor Gericht. Sein Treuhänder in Luxemburg wurde kürzlich wegen Geldwäsche-Vergehen verurteilt. Doch noch weitere Spuren führen zum hiesigen Finanzplatz.

Podcast „On the Record“

Ee Mobilitéitsplang ouni Plang

von Reporter.lu

Dräi Joer huet de Stater Schäfferot gebraucht fir ee Mobilitéitsplang virzeleeën. Wéi kann d’Stad dem Verkéiersinfarkt entgoen? Wéi eng Roll soll den Tram dobäi spillen a firwat gëtt et Sträit iwwert den Tracé? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Gestion artisanale

Les Salaisons Meyer paralysées par un conflit familial

von Véronique Poujol

Le groupe «Salaisons Meyer» est aux prises avec un différend familial qui rend l’entreprise ingérable. Son dirigeant Luc Meyer est accusé par son père et ses sœurs, co-actionnaires, de s’être arrogé le contrôle de la société. Des comptes bancaires ont été bloqués.

Luxemburger Armee

Wenn Soldaten die Felgen des Chefs waschen müssen

von Pit Scholtes

Ein Berufssoldat wurde wegen mehrerer disziplinarischer Verstöße vom Militärdienst suspendiert. Gegen die Entscheidung der Luxemburger Armee legte der Mann Einspruch vor dem Verwaltungsgericht ein. Die Richter gaben dem Staat Recht – unter Vorbehalt.

Sozialarbeit als Politikum      

„Straßenengel“ im Zwielicht     

von Luc Caregari

Die Vereine „Stroossenenglen“ und „Street Angels“ wollen mit dem Verteilen von Essen Bedürftigen helfen. Dies wird ihnen jedoch von offizieller Seite untersagt. Der Verdacht, dass sie der ADR und den Piraten nahestehen, erschwert ihre Arbeit zusätzlich.

Alle Artikel