Häusliche Gewalt

Verurteilter Lehrer darf weiter unterrichten

von Fiona Kieffer

Ein Grundschullehrer wird wegen häuslicher Gewalt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Das Bildungsministerium will den Beamten aus dem Staatsdienst entlassen, doch am Ende wird er lediglich versetzt. Der Fall zeigt die Grenzen der Null-Toleranz-Politik der Regierung.

Luc Frieden im Interview

„Wir fangen gerade erst an“

von Christoph Bumb

Luc Frieden hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation neue Akzente der Regierungspolitik angekündigt. Im Interview mit Reporter.lu spricht der Premier über pragmatische Politik, ungefähre Finanzplanung und die persönlichen Herausforderungen seines Amtes.

Podcast „On the Record“

Eng Ried mat ville Froenzeechen

von Reporter.lu

De Luc Frieden huet seng éischt Ried zur Lag vun der Natioun gehalen. Wéi sinn seng Annoncen anzeuerdnen? Wéi gesäit et mat der Géigefinanzéierung aus? A wéi huet de Premier sech rhetoresch geschloen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Millionen-Auktion

Die Uhren des Flavio B. im Ausverkauf

von Pit Scholtes

Der „Uhren-Prozess“ gegen den Baulöwen Flavio Becca schlug hohe Wellen. Jetzt wurde ein Teil der konfiszierten Luxusuhren versteigert. Von betuchten Gästen, Geboten in 500-Euro-Schritten und einem Namen, der nicht genannt werden soll. Eine Reportage.

Kommunale Prozeduren

Wie die Energiewende verzögert wird

von Laurent Schmit

CSV und DP wollen bei der Energiewende auf Anreize statt Verbote setzen. Doch dem Einbau von Wärmepumpen und Solarpanels stehen oft komplizierte kommunale Regeln im Weg. Die geplante Vereinfachung setzt bisher nur ein Viertel der Gemeinden um.

Kommentar zu den Europawahlen

Im Zweifel für den Status quo

von Christoph Bumb

Die ADR feiert den Einzug ins Europaparlament. Gleichzeitig bestätigt die Wahl die herrschenden Machtverhältnisse. Während Rechtsextreme in manchen EU-Staaten auf dem Vormarsch sind, stimmt Luxemburg erstaunlich deutlich für das Altbewährte. Ein Kommentar.

Affaire de fraude fiscale

Les arguments douteux de Pim Knaff

von Véronique Poujol

Pim Knaff semble survivre politiquement à sa condamnation pour fraude fiscale. L’échevin du DP de la ville d’Esch tente de séparer l’homme politique de l’avocat délinquant. La lecture de son jugement montre toutefois que sa défense est peu plausible.

Luxemburg und die NATO

Die blinden Flecken der Rüstungspolitik

von Pit Scholtes

Luxemburg will mehr in die Verteidigung investieren, um den NATO-Vorgaben besser gerecht zu werden. Laut einer Studie des wissenschaftlichen Dienstes des Parlaments ist aber nicht nachvollziehbar, wie sich die Ausgaben im Detail zusammensetzen.

Podcast „On the Record“

Wat bleift vum Europawalkampf?

von Reporter.lu

D’Europawale sti virun der Dir. Wat ass aus deem Walkampf hänkebliwwen? Wéi eng Parteie konnten Akzenter setzen? A wéi hunn sech d‘Kandidate fir e Posten an der EU-Kommissioun geschloen? Dorëms geet an der neister Episod vum Podcast „On the Record“.

Klagen gegen Medien

Wenn Gesetze die Pressefreiheit bedrohen

von Luc Caregari

Eine Verleumdungsklage gegen den Rundfunksender RTL offenbart eine Besonderheit der Luxemburger Rechtslage. Denn hierzulande bleibt es möglich, strafrechtlich gegen Medien und Journalisten vorzugehen. Die Regierung stellt eine Anpassung in Aussicht.

Ministère des Finances

Le retour en grâce de Pascale Toussing

von Véronique Poujol

Pascale Toussing reprend du service au ministère des Finances. Gilles Roth la recrute comme conseillère pour les réformes fiscales. Le retour de l’ancienne directrice de l’Administration des contributions directes pourrait compromettre la modernisation du fisc.

Gemeinde Steinsel

Der Schöffe und die Geschäfte seiner Söhne

von Pol Reuter

Der DP-Politiker Siggy Rausch ist seit 30 Jahren Mitglied im Steinseler Gemeinderat. Seit den Wahlen 2023 ist er erstmals Schöffe. Seine Söhne sind im Immobiliengeschäft tätig, auch im Auftrag der Gemeinde Steinsel. Der Verdacht eines Interessenkonflikts drängt sich auf.

Alle Artikel