Archiv

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Klare Kante und politischer „Wau“-Effekt

von Reporter.lu

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Eventuelle Opposition und Neues von Juncker und Frieden.

Sam Tanson im Interview

„Es reicht nicht, mehr Wohnungen zu bauen“

von Laurence Bervard

Die öffentliche Hand soll mehr Mietwohnungen zu erschwinglichen Preisen bauen, sagt Sam Tanson (Déi Gréng). Über den Einfluss des Staates auf die Preisentwicklung am gesamten Wohnungsmarkt macht sich die neue Ministerin jedoch keine Illusionen.

Soupçons d’escroquerie fiscale

Le scandale CumEx concerne aussi le Luxembourg

par Laurent Schmit

Fin décembre, la Justice a perquisitionné plusieurs locaux de sociétés luxembourgeoises. Selon les recherches menées par REPORTER, l’enquête concerne une affaire d’escroquerie fiscale dépassant les dix millions d’euros. C’est la première fois que l’Etat luxembourgeois subit un préjudice suite aux opérations CumEx.

Kommentar zum Cum-Ex-Skandal

Eine teure Lektion

von Laurent Schmit

Immer wieder sind Luxemburger Finanzakteure in dubiose Geschäfte, ja manchmal gar in kriminelle Aktivitäten wie den Cum-Ex-Steuerbetrug verwickelt. Das liegt auch an einer mangelhaften Aufsicht. Ein Kommentar.

Alex Bodry im Interview

„Das Programm dieser Koalition ist sehr optimistisch“

von Christoph Bumb

„Es gibt kein blau-rot-grünes Projekt mehr“, sagte Alex Bodry vor den Wahlen. Heute betont der LSAP-Fraktionschef den pragmatischen Regierungswillen der drei Parteien. Ein Gespräch über sozialistische Ideale, schwer einlösbare Versprechen und eine längst überfällige Steuererhöhung.

Kunst aus der Kolonialzeit

Europas „blinde Flecken“

von Charlotte Wirth

Wann und wie müssen Kunstwerke aus der Kolonialzeit an Afrika zurückgegeben werden? Um diese Frage geht es bei der sogenannten Restitutionsdebatte. Dabei schwingt immer auch die Frage mit, inwiefern die koloniale Ideologie der Europäer die Epochen überdauert hat.

Restitution kolonialer Kulturgüter

Luxemburgs afrikanische Sammlungen

von Charlotte Wirth

Die Debatte über die Rückgabe kolonialer Kulturgüter betrifft auch Luxemburg. Auch wenn das Großherzogtum keine Kolonien besaß, hat es eine koloniale Vergangenheit. Das Nationalmuseum will kritisch mit den Ursprüngen seiner afrikanischen Sammlungen umgehen. 

Steigender THC-Gehalt

Der Cannabis-Rausch und seine Folgen

von Michèle Zahlen

Cannabis hat den Ruf, eine weiche Droge zu sein. Die Legalisierungspläne der Regierung sind in diesem Sinne folgerichtig. Doch der psychoaktive THC-Gehalt im Gras steigt seit Jahren. Die gesundheitlichen Risiken sind laut Experten aber umstritten. 

Jugendliche und Cannabis

Warum die Prävention wichtig bleibt

von Michèle Zahlen

Die meisten haben es wohl schon mal getan. Wahrscheinlich in der Jugend, und vielleicht zusammen mit Freunden. Mal an einem Joint ziehen? Das ist für viele Teenager eigentlich nichts Besonderes. Doch Cannabis kann vor allem bei ihnen seine Spuren hinterlassen. Eine richtige Prävention könnte helfen. Sie gibt es aber nur bedingt in Luxemburg.