Reporter @Lycée

Chatkontrolle

Das Dilemma im Kampf gegen Kindesmissbrauch

von Laurent Schmit

Online werden Kinder millionenfach Opfer von sexueller Gewalt. Die EU-Kommission schlägt nun umfassende Kontrollen in Apps vor. Datenschützer warnen vor Überwachung auf jedem Handy. Der Streit um wirksame Maßnahmen beginnt erst.

Bitcoin und der Krypto-Hype

Die digitalen Goldgräber

von Pit Scholtes

Verlockende Gewinne, drastische Kurseinbrüche: Seit über zehn Jahren werden Kryptowährungen als Revolution der Finanzbranche gehypt. Luxemburgs Regulierungsbehörden tun sich nach wie vor schwer mit einer Branche, die an den Wilden Westen erinnert.

Maisons de retraite

Orpéa importe ses ennuis au Luxembourg

von Luc Caregari

Multinationale des maisons de retraite, le groupe français «Orpéa» projette d’exploiter des établissements au Luxembourg. Au cœur de plusieurs scandales sanitaires et financiers, le ministère de la Famille devrait donner son feu vert à deux projets à Merl et à Strassen.

Staatliche Heroinabgabe

Eine Pille als Hoffnungsschimmer

von Luc Caregari

Seit knapp fünf Jahren wird in Luxemburg Heroin für schwer abhängige Drogenkranke angeboten. Das Pilotprojekt soll zu einem dauerhaften Programm ausgebaut werden. Der Lösungsansatz ist auch eine Antwort auf eine sich wandelnde Drogenszene.

Soziale Folgen, alternative Lösungen

Die Nischen der Wohnungskrise

von Pit Scholtes

Der Mangel an erschwinglichem Wohnraum verstärkt soziale Ungleichheiten und setzt besonders die junge Generation unter Druck. Experten sind sich einig: Nur zielgerichtete Maßnahmen könnten die Krise lindern. Doch der Spielraum für politische Lösungen schwindet.

Mon quartier à l’heure du Covid-19

Lorsqu’une crise éclipse l’autre

von Marie-Laure Rolland

Depuis deux ans, nous suivons comment le Covid-19 a fait irruption dans le quartier de Gasperich à Luxembourg, puis comment les habitants s’y sont adaptés. À l’heure de la levée des restrictions sanitaires, la guerre en Ukraine a renvoyé la pandémie au second plan.

Partizipation von Jugendlichen

„Es ist unsere Zukunft“

von Janina Strötgen

Erst die Pandemie, jetzt der Krieg in der Ukraine: Junge Menschen sind mit Krisen konfrontiert, die ihr Leben und ihr Denken entscheidend beeinflussen. Das kann das politische Bewusstsein stärken. Doch die Chancen zur Teilhabe sind noch immer nicht gleich verteilt.

Porträt

Gegen die Diktatur der Normalität

von Janina Strötgen

Charles Nosbusch ist manuell begabt, hat aber schwere Lernschwächen. Heute ist er 23 Jahre alt und besitzt das Statut des „Travailleur handicapé“. Um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, wehrt er sich gegen Vorurteile, Schubladendenken und einen paternalistischen Staat. 

Analyse zur Energiearmut

Das verschleppte Problem

von Laurent Schmit

Lange Schlangen vor den Tankstellen, horrende Gas- und Ölrechnungen und weiter steigende Preise: Die Energiekrise trifft vor allem Haushalte mit geringem Einkommen. Doch die Maßnahmen der Regierung greifen zu spät und reichen nicht aus. Eine Analyse.