Investitionen in die Bahn

Das Erbe des François Bausch

par Pit Scholtes

Mehr Züge, mehr Passagiere, mehr Geld: Das sind die Pläne des grünen Mobilitätsministers für die Bahngesellschaft CFL. Der Finanzrahmen bis 2039 sieht Summen in Milliardenhöhe vor. Die Rolle der Schiene wird nicht nur abgesichert, sondern deutlich gestärkt.

EU-Taxonomie

Zwischen Super-Label und Mogelpackung

par Laurent Schmit

Was heißt „grün“ und „nachhaltig“? Die Taxonomie soll bei Geldanlagen für Transparenz sorgen. Die EU will die Klimawende durch diese Verordnung fördern. Viele Experten sind skeptisch. Doch um was geht es genau? Zehn Fragen und Antworten.

Individuelle Besteuerung

Die vertagte Gesellschaftsreform

par Pol Reuter

Die Individualisierung der Besteuerung war das große Versprechen von Blau-Rot-Grün. Doch das Projekt scheiterte am Staatsdefizit – und an der DP. Dabei wollte die Koalition nicht nur die Arbeitnehmer entlasten, sondern auch ihre Gesellschaftsreformen vollenden.

Sociétés boîtes-aux-lettres

Le business des plaques jaunes sous surveillance

par Véronique Poujol

Des économies de dizaines de milliers d’euros sur les taxes en immatriculant une voiture de luxe au Luxembourg: c’était une promesse d’«Edisys», qui domiciliait des sociétés civiles clé en main pour le compte de clients étrangers. Cette activité lui a valu une condamnation.

Politische Beamte

Die wechselnden Berater des Premiers

par Pol Reuter

Bei seinem Amtsantritt wollte Premier Xavier Bettel ein Kabinett von Vertrauten um sich scharen. Als engster Berater fungiert mittlerweile ein aufstrebender DP-Strippenzieher. Doch die hochrangigen Personalwechsel im Staatsministerium häufen sich. 

Aufnahmekapazitäten am Limit

Warum es an Flüchtlingsunterkünften mangelt

par Maria Elorza

Luxemburg investierte in den vergangenen Jahren Millionen in den Bau von Flüchtlingsheimen. Und doch sind die Kapazitäten überlastet. Wie kann das sein? Anhand konkreter Beispiele hat Reporter.lu ermittelt, welche Fehlplanungen es gab.

Verfehlte Klimapolitik

Der Tankrabatt ist nur ein Symptom

par Laurent Schmit

Luxemburg ist stolz auf seinen billigen Sprit. Der Staat hängt an den Einnahmen aus dem Tanktourismus. Doch damit bleiben die Klimaziele kaum erreichbar. Der Tankrabatt verdeutlicht: Im Zweifel entscheidet sich Blau-Rot-Grün gegen den Klimaschutz. Eine Analyse.

"Epiceries sociales"

Die steigende Last der hohen Preise

par Pit Scholtes

Die Inflation ist für jeden gleich. Eigentlich. Denn die gestiegenen Preise treffen jene besonders hart, die bereits zuvor weniger hatten. Die « Epiceries sociales » können die Folgen etwas abfedern. Doch genau wie ihre Kunden fürchten sie sich vor dem, was noch kommen könnte.

Politische Analyse

Die Methode Paulette Lenert

par Christoph Bumb

Für ihre Partei ist sie die Hoffnungsträgerin. Sie selbst hadert noch mit dieser Rolle und zögert auch bei anderen Entscheidungen. Doch der zurückhaltende politische Stil von Paulette Lenert hat mittlerweile Methode – und ein erfolgreiches Vorbild. Eine Analyse.

Procès en diffamation

L’affaire Lunghi se retourne contre RTL

par Véronique Poujol

Après cinq ans de procédure, l’affaire Lunghi est renvoyée devant les juges. L’enquête judiciaire a clarifié les responsabilités autour d’un reportage de RTL visant l’ex-directeur du Mudam. Parmi les quatre prévenus figure l’ancien CEO de RTL, Alain Berwick.

Reporter-Podcast "On the Record"

Wéi sënnvoll ass den Tankrabatt?

par Reporter.lu

Säit Abrëll si mam Tankrabatt d’Steieren um Sprit erofgesat. Mee et bestinn Zweiwel, ob déi Mesure hält, wat d’Regierung versprécht. Am Hannergrond streit d’Koalitioun och iwwert den Tanktourismus. Dorëms geet et an der neister Episod vun  « On the Record ».

Procès des montres en appel

Le coup de semonce à Flavio Becca

par Véronique Poujol

La Cour d’appel a réduit de moitié la peine de prison à l’encontre de Flavio Becca. La mansuétude des juges s’est arrêtée là. L’amende de 250.000 euros est confirmée. Les 673 montres saisies dans la chambre forte du promoteur sont confisquées, mais 200 restent dans la nature.