Laurent Schmit

Laurent Schmit ist stellvertretender Chefredakteur und Herausgeber von Reporter.lu. Nach seinem Geschichtsstudium arbeitete er als Koordinator der Zeitschrift "Forum" sowie als Wirtschaftsredakteur des "Luxemburger Wort". Für Reporter.lu widmet sich Laurent Schmit vor allem den Themen an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft.

EU-Taxonomie

Keine Klage, aber Unterstützung für Österreich

Luxemburg wird nicht wie bisher angekündigt gegen das Ökosiegel für Atomenergie und Gas klagen. Die EU-Kommission hatte diese Energien als « nachhaltig » eingestuft. Die Regierung wird aber Österreich zur Seite stehen, falls das Land juristisch gegen die Entscheidung vorgeht. 

Finanzpolitik und Triple A

Die heiligen drei Buchstaben

Dogma, Nice-to-have oder überlebenswichtig für den Finanzplatz? Das „Triple A“ und die 30-Prozent-Schuldengrenze sorgen für Streit in der Regierung. Doch worum geht es bei der Diskussion über den finanzpolitischen Spielraum wirklich? Zehn Fragen und Antworten.

Ökologische Steuerreform

Umsteuern in der Energiekrise

Es klingt verlockend, die Gesellschaft mit Steuern nachhaltiger zu machen. Doch angesichts extrem hoher Energiepreise rückt eine ökologische Steuerreform in den Hintergrund. Dabei könnten Umweltabgaben ein wichtiger Schritt zu mehr Gerechtigkeit sein.

Steigende Energiepreise

Auf der Suche nach den Supergewinnen

Die Preise für Gas und Strom sind auf ungeahnte Höhen geschnellt. Während auf die Endverbraucher gewaltige Mehrkosten zukommen, profitieren manche Energieunternehmen. Diese Gewinne will die EU abschöpfen. In Luxemburg ist das aber nicht so einfach.

Wirtschaftliche und andere Gründe

Was hinter der Luxair-Krise steckt

Überlastetes Personal, ein umstrittener Leasing-Vertrag und Kritik am Führungsstil des Chefs: Die Probleme bei der nationalen Fluggesellschaft spitzen sich zu. Dabei lässt Minister François Bausch keinen Zweifel daran, dass die Regierung ihre eigene Agenda hat. 

EU-Taxonomie

Zwischen Super-Label und Mogelpackung

Was heißt „grün“ und „nachhaltig“? Die Taxonomie soll bei Geldanlagen für Transparenz sorgen. Die EU will die Klimawende durch diese Verordnung fördern. Viele Experten sind skeptisch. Doch um was geht es genau? Zehn Fragen und Antworten.

Verfehlte Klimapolitik

Der Tankrabatt ist nur ein Symptom

Luxemburg ist stolz auf seinen billigen Sprit. Der Staat hängt an den Einnahmen aus dem Tanktourismus. Doch damit bleiben die Klimaziele kaum erreichbar. Der Tankrabatt verdeutlicht: Im Zweifel entscheidet sich Blau-Rot-Grün gegen den Klimaschutz. Eine Analyse.

Analyse zur Steuerdebatte

Minimalkonsens statt Modernisierung

Fast zwei Jahre lang bereitete das Parlament die Steuerdebatte vor. Am Ende standen viele Vorschläge, aber nur eine sehr kurze Liste an Maßnahmen, auf die sich die Koalition einigen konnte. Die versprochene Modernisierung bleibt aus. Das hat aber nicht nur budgetäre Gründe.

Luxemburgs Energie-Abhängigkeit

„Mit dem russischen Gas schlafe ich ruhig“

Wladimir Putin nutzt die Abhängigkeit Europas von russischem Gas offen als Druckmittel im Ukrainekrieg. Obwohl dies bereits 2006, 2009 und 2014 passiert war, hofierte Luxemburg Russland als Energielieferanten. Rückblick auf eine besondere Beziehung.