Aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen aus der REPORTER-Redaktion

Ärztegesellschaften

Martine Deprez zieht Gesetzentwurf zurück

par Reporter.lu

Ein eigener gesetzlicher Rahmen soll es Ärzten künftig ermöglichen, sich in Gesellschaften zusammenzuschließen. Die frühere Gesundheitsministerin Paulette Lenert hatte dazu bereits einen Entwurf vorgelegt. Ihre Nachfolgerin hat diesen aber mittlerweile zurückgezogen.

Energiekrise

Luxemburg spart weiter Gas ein

par Reporter.lu

Im März wurden im Großherzogtum 663 Gigawattstunden Erdgas verbraucht. Das sind 27,8 Prozent weniger als in den Jahren 2017 bis 2022. Diese gelten als Referenzperiode für das auf EU-Ebene beschlossene Ziel, den Gasverbrauch um mindestens 15 Prozent zu reduzieren.

Gemessen an der Bevölkerung

Im Großherzogtum mangelt es an Apotheken

par Reporter.lu

Wo eine Apotheke eröffnet wird, darüber entscheidet der Staat. Die entsprechenden Konzessionen sind abhängig von der Einwohnerzahl der Gemeinden. Das bedingt, dass es im ländlichen Raum nur wenige Apotheken gibt. Zudem müssten es insgesamt eigentlich mehr sein.

Europawahlen

Mehr Kandidaten als jemals zuvor

par Reporter.lu

Bei den Europawahlen am 9. Juni können die Wähler und Wählerinnen in Luxemburg zwischen 78 Kandidaten wählen. Bis zum Stichtag am Mittwoch haben nämlich insgesamt 13 Parteien bzw. Bewegungen Listen hinterlegt. Das sind mehr als bei allen vorherigen Wahlen.

Bettelverbot

Ex-Polizist sieht Verstoß gegen Polizeigesetz

par Reporter.lu

Pascal Ricquier, Ex-Vorsitzender der Polizeigewerkschaft SNPGL und Kandidat für die CSV bei den Nationalwahlen, ist nicht damit einverstanden, wie das Bettelverbot umgesetzt wird. In seinen Augen wird dabei sogar gegen das Polizeigesetz verstoßen.

Sozialabgaben

Mehr als 200 Millionen stehen noch aus

par Reporter.lu

Die rezenten Krisen haben Spuren im Luxemburger Sozialsystem hinterlassen. Die Zahlung von Sozialabgaben verzögerte sich und die geschuldeten Beträge summierten sich zu einem Rekordhoch. Jetzt macht sich zudem die Baukrise in den Zahlen bemerkbar.

Teuerungsrate

Inflation geht im März weiter zurück

par Reporter.lu

Der nationale Verbraucherpreisindex lag im März 0,2 Prozent höher als im Februar. Der Grund sind die Preise für Dienstleistungen, Reisen und Lebensmittel. Einen Rückgang gab es hingegen bei einigen Spritpreisen. Insgesamt geht die Inflation weiter zurück, von 3,2 auf 3,1 Prozent.

Science Center

Übergangskonvention soll verlängert werden

par Reporter.lu

Das „Luxembourg Science Center“ erhält weitere drei Monate, um die Bedingungen des Bildungsministeriums für eine weitere Zusammenarbeit zu erfüllen. Dies bestätigte das Ministerium von Claude Meisch (DP) auf Nachfrage von Reporter.lu.

Kommunale Budgets

21 Gemeinden ohne finanzielle Reserven

par Reporter.lu

Die finanzielle Lage der Luxemburger Gemeinden ist sehr unterschiedlich. Das zeigt eine Auflistung der Reserven und Kontostände der 100 Kommunen, die das Innenministerium rezent veröffentlichte. 21 Gemeinden verfügen demnach über keinerlei finanzielle Rücklagen.