Aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen aus der REPORTER-Redaktion

Nationales Audit

Experten beurteilen Radiologie-Nutzung

von Reporter.lu

MRT-Geräte wurden in der vergangenen Legislaturperiode zum Zankapfel der Politik. Das Gesundheitsministerium veröffentlichte nun die Ergebnisse eines Audits zur Nutzung von MRTs sowie CT-Scannern. Dieses kommt zum Schluss, dass die Geräte heute zweckmäßiger eingesetzt werden als früher.

Demografie

Luxemburgs Bevölkerung wird immer älter

von Reporter.lu

Im Schnitt sind die Bürgerinnen und Bürger des Großherzogtums 39,8 Jahre alt. Die 332.444 Frauen sind dabei mit 40,5 Jahren durchschnittlich älter als die 328.365 Männer mit ihren 39,1 Jahren. Dies geht aus neuen Zahlen des Statistikamts „Statec“ hervor, die zeigen, dass die Bevölkerung immer älter wird.

Baubeginn 2024/2025

Neue Variante für Umgehung von Niederkerschen

von Reporter.lu

Über das „Käerjenger Contournement“ wurde viel und lange diskutiert. Nun liegt eine weitere Variante für die Straße vor, die zwischen Niederkerschen und Sassenheim gebaut werden soll. Die Trasse soll das Naherholungsgebiet „Bobësch“ jetzt nur noch am Rand streifen. Dafür muss ein örtliches Unternehmen weichen.

P+R-Parkplätze

Kapazitäten werden mehr als verdoppelt

von Reporter.lu

Die „Park and Ride“-Plätze in Luxemburg bieten aktuell rund 17.000 Fahrzeugen Platz. Das sind 4.000 mehr als 2018, als Blau-Rot-Grün zur zweiten Amtsperiode antrat. Im Koalitionsvertrag hatte die Regierung festgehalten, die Kapazitäten weiter auszubauen. Mittelfristig sollen sie sich mehr als verdoppeln.

Parlament

Bürger reichten 400 Petitionen ein

von Reporter.lu

Die Möglichkeit, beim Parlament Petitionen einzureichen, erfreut sich großer Beliebtheit. Seit der Einführung dieses Instruments 2014 wurde 2.489-mal davon Gebrauch gemacht. Vor allem in dieser Legislatur hat die Zahl an Petitionen stark angenommen. Mittlerweile wird im Schnitt jeden Tag mehr als eine eingereicht.

Multimodales Projekt

„Schnelle“ Tram soll 2030 bis Foetz fahren

von Reporter.lu

Leudelingen, Foetz, Metzeschmelz, Esch, Belval und Beles: Das sind die Orte, die künftig von der sogenannten „schnellen“ Tram entlang der A4 angesteuert werden sollen. Parallel zur Tramtrasse entsteht ein Express-Radweg. Auch die Autobahn wird umgebaut. Kostenpunkt des Megaprojekts: drei Milliarden Euro.

Wahlkampf

ALIA fordert mehr Mittel zur Überwachung

von Reporter.lu

„Es muss über eine mögliche Ausweitung des Überwachungszeitraums nachgedacht werden, unter Einbeziehung des Vorwahlkampfs und der Reserveperiode.“ Das schreibt die Regulierungsbehörde ALIA in ihrem Bericht zu den Gemeindewahlen und fordert Anpassungen.

Gesundheitsministerium

Covid-Situation aktuell „eher beruhigend“

von Reporter.lu

In den europäischen Ländern nimmt die Zahl an Covid-Infektionen wieder zu. Auch in Luxemburg, weshalb sich die Behörden auf alle Eventualitäten vorbereiten. Noch diesen Monat soll der „Conseil supérieur des maladies infectieuses“ eine Impfempfehlung für den Herbst ausarbeiten.

Inflation

Preisanstiege bei Kleidung und Kraftstoff

von Reporter.lu

Im August lag die Inflationsrate 1,5 Prozent höher als noch im Juli. Das ist vor allem auf das Ende der „Solden“, aber auch auf höhere Preise für Benzin, Diesel und Heizöl zurückzuführen. Die Preise für Lebensmittel zogen ebenfalls weiter an, wenn auch nur leicht. Das geht aus neuen Zahlen des Statistikamts hervor.