Aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen aus der Redaktion von Reporter.lu

Datenerhebung

Veränderter Konsum durch Pandemie

von Reporter.lu

Die Covidkrise hat Spuren hinterlassen: Gesundheitliche, gesellschaftliche, aber auch beim Konsumverhalten, wie aus einer Erhebung der Statistikbehörde „Statec“ hervorgeht. Während in einigen Bereichen der Konsum wieder auf das Niveau wie vor der Pandemie anstieg, machten die Haushalte in anderen Bereichen Abstriche.

Steuerreform

Gilles Roth setzt auf breiten Konsens

von Reporter.lu

Die Regierung will die Steuertabelle nicht nur an vier Indextranchen anpassen, sondern auch weiteren Rechnung tragen. Dies bestätigte nun Finanzminister Gilles Roth.  Zudem stellte er in Aussicht, dass eine Steuerreform auf Basis einer einzigen Steuerklasse innerhalb von fünf Jahren umgesetzt werden könnte.

„Am Pëtz asbl“ in Wiltz

Justiz leitet Voruntersuchung ein

von Reporter.lu

Die Staatsanwaltschaft Diekirch hat eine Voruntersuchung gegen die „Am Pëtz asbl“ in Wiltz eingeleitet. Im Raum steht dabei ein möglicher Interessenkonflikt in Verbindung mit der Vereinigung „Am Pëtz asbl“ und dem ehemaligen Bürgermeister Fränk Arndt, über den Reporter.lu rezent berichtete.

Parlament

Claude Wiseler zum Präsidenten gewählt

von Reporter.lu

Der CSV-Abgeordnete Claude Wiseler wurde am Dienstag zum neuen Präsidenten der Luxemburger Abgeordnetenkammer gewählt. Die Kandidatur wurde von den 60 Parlamentariern einstimmig angenommen. Vize-Präsidenten sind Michel Wolter (CSV), Fernand Etgen (DP) und Mars Di Bartolomeo (LSAP).

Nach der Regierungsbildung

Neue Bürgermeister in vier Gemeinden

von Reporter.lu

Durch die Zusammensetzung der neuen Regierung kommt es auch in fünf Gemeinden zu personellen Änderungen. Vier bisherige Bürgermeister, ein Schöffe und ein Mitglied eines Gemeinderats wurden in die Regierung von CSV und DP berufen. Für sie mussten nun Nachfolger auf kommunaler Ebene gefunden werden.

Im Jahresvergleich

Zahl an HIV-Patienten nimmt zu

von Reporter.lu

In Luxemburg wurde im vergangenen Jahr eine „erhebliche“ Zunahme an Patienten mit einer HIV-Infektion verzeichnet. Die Gesundheitsbehörden erfassten 164 neue Patienten, 67 davon hatten sich in dem selben Jahr mit dem Virus infiziert. 39 Prozent der Neuinfektionen betrafen Frauen.

Parlament

Zwölf Nachrücker aufseiten der Koalition

von Reporter.lu

Die Regierung steht: Die neuen Mitglieder sind vereidigt und ein bisheriger Minister verzichtet auf sein Mandat als Abgeordneter. Damit kann nun auch das Parlament in seiner neuen Zusammensetzung zusammenkommen. Bei CSV und DP rücken zwölf Kandidaten nach, bei der LSAP einer.

Zahlen für 2022

246 Wegweisungen wegen häuslicher Gewalt

von Reporter.lu

Im vergangenen Jahr gab es in Luxemburg 153 Gerichtsurteile im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt sowie 81 neue Ermittlungsverfahren. In 44 Fällen wurde jemand verhaftet und es gab 246 Wegweisungen. Diese und weitere Zahlen gehen aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage hervor.

Regierungsabkommen

Priorität für Steuern und Wohnungsbau

von Reporter.lu

CSV und DP haben am Donnerstag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. Die neue Regierung will „Lëtzebuerg fir d’Zukunft stärken“. Der Fokus liegt vor allem auf den Steuern und dem Wohnungsbau, aber auch auf der Energiewende, der Familienpolitik, der Sicherheit und der Gesundheitsversorgung.