Aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen aus der REPORTER-Redaktion

Beleidigung eines Magistraten

Anwalt André Lutgen zu Geldstrafe verurteilt

von Reporter.lu

Wegen seines Verhaltens gegenüber einem Untersuchungsrichter wurde der Anwalt André Lutgen zu 2.000 Euro Geldbuße verurteilt. Auch wenn der Vorwurf der Einschüchterung nicht zurückbehalten wurde, dürfte er das Urteil nicht so einfach hinnehmen.

Verschärfte Corona-Regeln

Vorgezogene Sperrstunde und „2G+“ in der Gastronomie

von Reporter.lu

Die Regierung reagiert mit strengeren Corona-Maßnahmen auf die Ausbreitung der Omikron-Variante. Sie betreffen die Gastronomie sowie Zusammenkünfte im öffentlichen und privaten Bereich. Über eine mögliche Impfpflicht wollen die Minister Mitte Januar entscheiden.

Outsourcing in der Pandemie

Weiteres Personal für Impfkampagne gesucht

von Reporter.lu

Das Gesundheitsministerium und das „Haut-Commissariat à la Protection nationale“ wollen zusätzliches externes Personal rekrutieren, dies für die Impfzentren sowie für den Transport und die Lagerung des Impfstoffs. Zudem hat der Staat weitere Schnelltests bestellt.

Affaire LFP1

Classement sans suite d’une plainte contre la CSSF

von Reporter.lu

L’Autorité européenne de surveillance des marchés financiers (ESMA) a classé sans suite une plainte contre la CSSF pour sa gestion du fonds d’investissement spécialisé «LPF1», au cœur d’une fraude présumée s’élevant à près de 100 millions d’euros.

Protection des données

Astreintes et injonctions suspendues contre Amazon

von Reporter.lu

Dans l’affaire juridique qui oppose «Amazon» à la Commission nationale pour la protection des données, le tribunal administratif a ordonné la suspension des mesures que l’autorité avait imposées à l’entreprise pour corriger des pratiques de ciblages publicitaires.

Corona-Pandemie

Parlament verabschiedet 2G-Regel

von Reporter.lu

Im Freizeitbereich und in der Gastronomie erhalten künftig nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt. Zudem wird das „3G“-System am Arbeitsplatz obligatorisch. So sieht es das neue Covid-Gesetz vor, das am Donnerstag vom Parlament angenommen wurde.

„CSV-Frendeskrees“-Affäre

Staatsanwaltschaft verzichtet auf Berufung

von Reporter.lu

Der „CSV-Frendeskrees“-Prozess wird keine Fortsetzung in zweiter Instanz finden. Die Anklage wird nämlich nicht gegen den Freispruch von Frank Engel und Co. in Berufung gehen. Ein weiteres juristisches Nachspiel ist dennoch nicht auszuschließen.

Beschwerde wegen "Large Scale Testing"

Bionext zieht gegen Staat vor Gericht

von Reporter.lu

Am Dienstag war ein Schnellgericht mit einer Beschwerde von „Bionext“ zum „Large Scale Testing“ befasst. Das Privatlabor findet, dass die staatliche Auftragsvergabe gegen das Gesetz verstieß, und sieht den Konkurrenten „Laboratoires Réunis“ bevorteilt.

Corona-Pandemie

Erster Omikron-Fall in Luxemburg

von Reporter.lu

Ab diesem Dienstag können hierzulande die ersten Kinder unter zwölf geimpft werden. Zunächst die Vulnerablen in dieser Alterskategorie sowie Kinder, die häufig in Kontakt mit vulnerablen Personen sind. Derweil hat Luxemburg seinen ersten Omikron-Fall.