Hier finden Sie eine Auswahl unserer großen Interviews.

Paulette Lenert im Interview

„Es ist schon eine enorme Belastung“

von Christoph Bumb

Im Herbst werden die Infektionszahlen wohl wieder ansteigen, sagt Gesundheitsministerin Paulette Lenert im Interview mit REPORTER. Ein Gespräch über den weiteren Verlauf der Pandemie, die Versäumnisse der Regierung und die Schattenseiten des Politikerinnendaseins.

„Eine rein ökonomische Überlegung“

Warum das Bistum das „Wort“ verkaufte

von Christoph Bumb

Das Bistum verkauft Saint-Paul Luxembourg, den Herausgeber des „Luxemburger Wort“, an den belgischen Konzern „Mediahuis“. Pit Hentgen, Präsident des Ex-Aktionärs Lafayette S.A., spricht im Interview über Beweggründe, Initiativen und Käufer-Garantien, die letztlich keine sind.

Interview avec le directeur de la Santé

«Je fixe les directives. Les médecins devraient les appliquer»

par Marie-Laure Rolland

Dans la lutte contre le Covid-19, la priorité a-t-elle été donnée aux structures hospitalières alors que la cible la plus fragile se trouvait dans les maisons de soins? Le directeur de la Santé, le Dr Jean-Claude Schmit, s’en défend. Il apporte un éclairage sur les mesures mises en place, mais aussi les limites de ce qu’il peut faire. Interview.

Claude Turmes im Interview

„Wir organisieren den Wandel“

von Laurent Schmit

Die Technologie bietet die nötigen Lösungen für die Klimakrise, ist Claude Turmes überzeugt. Im Gespräch mit REPORTER spricht der grüne Energieminister über das Problem Tanktourismus, die Wachstumsfrage und warum die blau-rot-grüne Koalition Kompromisse erfordert.

Interview avec Sam Tanson

«Je ne suis pas là pour dire oui à tout le monde»

par Marie-Laure Rolland

Sam Tanson est arrivée à l’Hôtel des Terres Rouges avec de fortes ambitions pour la Culture mais sans expérience ministérielle. Un an après, nous l’avons rencontrée pour faire le point sur la manière dont elle pilote une politique culturelle où elle doit composer avec d’autres partenaires.

Rechtspopulismus und soziale Medien

„Die Zensur führt zu mehr Wut“

von Pol Reuter

Inwiefern fördern soziale Medien den populistischen Diskurs? Wie weit geht die Meinungsfreiheit im Netz? Ein Gespräch mit der Politologin Ofra Klein über Algorithmen, Verantwortung und wie Rechtsextreme die Zensur bei Facebook, Twitter und Co. umgehen.

Sicherheitsexperte Mattia Caniglia im Interview

„Der IS hat sich lediglich neu strukturiert“

von Charlotte Wirth

Seit dem Rückzug der USA und die türkische Offensive in Nordsyrien ist die Sicherheitslage im Nahen Osten äußerst fragil. Insbesondere der Islamische Staat kann davon profitieren, sagt der Terrorismusexperte Mattia Caniglia. Ein Gespräch über Sicherheitsrisiken, Radikalisierung und die neue Strategie des IS.