In diesem Dossier finden Sie die besten Meinungsbeiträge von unserer Redaktion.

Soziologie des Parlaments

Die unrepräsentative Demokratie

von Christoph Bumb

In der modernen Demokratie soll das Parlament das Volk repräsentieren. Die Abgeordnetenkammer bildet aber immer weniger die gesamte Gesellschaft ab. Ein Problem, das auf ein grundlegenderes Defizit der Luxemburger Demokratie hindeutet. Ein Kommentar.

Kommentar zum Regierungsstart

Jenseits der Symbolpolitik

von Christoph Bumb

Die Amtszeit der neuen Regierung wurde bisher vor allem durch die Kontroverse um das Bettelverbot bestimmt. Dafür tragen CSV und DP die Verantwortung. Die kommenden Wochen werden für die Koalition zur wahren Bewährungsprobe. Ein Kommentar.

Beihilfen für die Energiewende

Die unmögliche Reform des Klimabonus

von Laurent Schmit

Die Klimabeihilfen für Bürger sind Premier Luc Frieden ein Dorn im Auge. Sie sollen überprüft und sozial gestaffelt werden. Doch um Verbote zu verhindern und die Klimaziele zu erreichen, muss die CSV-DP-Koalition die richtigen Prioritäten setzen. Eine Analyse.

Politische Analyse

Über den Umgang mit Populisten

von Christoph Bumb

Der politische Diskurs wird auch in Luxemburg immer häufiger von rechten Provokationen dominiert. Die Medien werden dabei fast zwangsläufig zu Gehilfen. Warum ein verantwortungsvoller Umgang mit Populismus nötig und möglich ist. Eine Analyse.

Politische Analyse

Das Erbe von Blau-Rot-Grün

von Christoph Bumb

Die Koalition aus DP, LSAP und Déi Gréng war 2013 mit großen Ambitionen und Versprechen angetreten. Nach den Wahlen im vergangenen Oktober trauern ihr aber nur die wenigsten nach. Dabei hat Blau-Rot-Grün das Land maßgeblich verändert. Eine Analyse.

Grün und nachhaltig?

Eine kleine Geschichte des Wachstums

von Laurent Schmit

Die Regierung will ein „inklusives und nachhaltiges Wachstum“. Es ist ein Festklammern an einem Wachstumsbegriff, der vor 70 Jahren entstand, dessen Widersprüche aber immer deutlicher werden. Eine kleine Geschichte einer sich wandelnden Idee.

Analyse zur Inneren Sicherheit

Das Kleingedruckte der Wahlversprechen

von Pit Scholtes

Der gemeinsame Nenner zwischen CSV und DP war schnell gefunden: die innere Sicherheit. Ressortminister Léon Gloden verspricht eine harte Hand. Doch er droht über das Ziel hinauszuschießen und den Rückhalt bei der Polizei zu verlieren. Eine Analyse.

Obdachlosigkeit und Armutsrisiko

Der widersprüchliche Kampf gegen Armut

von Luc Caregari

Armutsbekämpfung soll laut Premier Luc Frieden eine der Prioritäten der neuen Regierung sein. Das Koalitionsprogramm bleibt aber vage. Den positiven Versprechungen stehen Vorschläge gegenüber, die die Situation noch verschärfen könnten. Eine Analyse.

Gesundheit und Renten

Liberalisierung auf Rezept

von Pol Reuter

Unter Schwarz-Blau soll die Gesundheitspolitik neu ausgerichtet werden. Bei der Liberalisierung des Gesundheitswesens sind sich CSV und DP einig. Dies gilt nun offenbar auch für das Pensionssystem. Der Erfolg der Strategie ist ungewiss. Eine Analyse.