In diesem Dossier finden Sie die besten Meinungsbeiträge von unserer Redaktion.

Konzentrierte Presselandschaft

Mythos Medienpluralismus

von Christoph Bumb

Luxemburg hat eine bunte Medienlandschaft. Doch allein die Anzahl von Presseorganen ist noch kein Garant für den viel beschworenen Medienpluralismus im Land. Vielmehr ist die Konzentration der Medien- und Meinungsmacht ein Problem von politischer Tragweite. Eine Analyse.

Informationszugang

Unsere Erfahrungen mit dem Transparenzgesetz

von Laurent Schmit

In der Theorie kann seit 2019 jeder Dokumente bei Ministerien und Verwaltungen anfragen. In der Praxis hat diese Form des Informationszugangs allerdings ihre Tücken, wie die Redaktion von Reporter.lu wiederholt erfahren musste. Über kleine Erfolge und große Ernüchterung.

Infektionsgeschehen in den Schulen

Der Verklärer der Nation

von Pol Reuter

Die Daten zum Infektionsgeschehen in der Schule stimmen kaum noch mit den Aussagen des Bildungsministeriums überein. Minister Claude Meisch neigt dazu, die Lage schönzureden. Damit verliert das Ministerium nicht nur Zeit, sondern auch an Glaubwürdigkeit. Ein Kommentar.

Analyse zur Lage der CSV

Der schleichende Niedergang einer Volkspartei

von Christoph Bumb

Das Ende der Episode Frank Engel zwingt die CSV zur Neuaufstellung und offenbart gleichzeitig ihre strukturelle Schwäche. Die Affäre um den scheidenden Parteichef ist nur ein Symptom für den stetigen Abstieg der letzten Luxemburger Volkspartei. Eine Analyse.

Kommentar zur Impfstrategie

Strukturelles Versagen

von Laurent Schmit

Luxemburg impft zu langsam. Die Regierung schiebt die Schuld auf die unzuverlässigen Lieferungen der Pharmakonzerne. Die hausgemachten Probleme ignoriert sie. Doch es braucht eine ehrliche Analyse der aktuellen Schieflage, um Lösungen zu finden. Ein Kommentar.

"Hatespeech" in der Politik

Wehret den Anfängen

von Janina Strötgen

Hatespeech ist eine politische Realität, auch in Luxemburg. Der Hass im Netz darf nicht verharmlost werden, denn ihm kann physische Gewalt folgen. Die Frage nach der Verantwortung und dem richtigen Umgang mit Hassrede ist entscheidend für unser Zusammenleben. Ein Kommentar.

Analyse zu #OpenLux

Transparenz ist nicht das Problem

von Laurent Schmit

Blau-Rot-Grün will das Steuerparadies-Image loswerden und setzt seit Jahren vermehrt auf Transparenz. Öffentlich zugängliche Informationen erlauben auch internationalen Medien neue Einblicke. Das große Reinemachen mit dubiosen Praktiken steht allerdings noch aus. Eine Analyse.

Luxemburgs China-Politik

Der naive Türöffner

von Laurent Schmit

Luxemburg war in seinen Beziehungen mit China lange sehr blauäugig. Doch das politische Risiko steigt angesichts des wachsenden Misstrauens der EU gegenüber Peking. Die Regierung entkommt der Trendwende nicht und plant die Einführung einer nationalen Investitionskontrolle.

Politische Analyse

Je später, desto widersprüchlicher

von Christoph Bumb

Ob Lockdown, Lockerungen oder neue Einschränkungen: Der Politik fehlt es offenbar an klaren Daten, um ihre Entscheidungen zu begründen. Bei den jüngsten Maßnahmen werden so ziemlich alle Widersprüche deutlich, die die Regierungspolitik seit Wochen kennzeichnen. Eine Analyse.