In diesem Dossier finden Sie regelmäßig eine Auswahl unserer meistgelesenen Artikel.

Fraternité Verbum Spei à Esch (1)

Mission et vieux démons

von Marie-Laure Rolland

La communauté «Verbum Spei» s’est installée en 2016 au Luxembourg, sur décision de l’archevêque Jean-Claude Hollerich. Notre enquête montre des premiers dysfonctionnements. En France, une association d’aide aux victimes d’abus demande que l’Église retire sa caution à la communauté.

Besoins immobiliers de l'Etat

Hamm, une autre affaire de FIS

von Véronique Poujol

L’Etat avait des vues sur un grand immeuble à Hamm détenu par un fonds d’investissement spécialisé. Le ministère de la Santé devait y prendre ses quartiers. La transaction a échoué en raison d’un conflit entre actionnaires du fonds qui s’accusent de fraude.

Xavier Bettels Abschlussarbeit

Das Ausmaß des Plagiats

von Pol Reuter

Der Plagiatsbefund um Xavier Bettels Abschlussarbeit unterscheidet sich im Ausmaß von vergleichbaren Affären im Ausland. Dabei steht nicht nur der Wert der wissenschaftlichen Redlichkeit zur Debatte. Es geht auch um mögliche juristische Folgen für den Premier.

"CumEx Files 2.0"

Die Luxemburger Geheimnisse des Hanno Berger

von Laurent Schmit

Der deutsche Steueranwalt Hanno Berger gilt als Cum-Ex-Mastermind. Die Gewinne aus diesen Deals verteilten er und seine Partner über Luxemburger Gesellschaften – mit Ruling und geschützt durch das Steuergeheimnis. Doch dann kam eine Razzia, die alles verändern sollte.

Plagiatsaffäre

Der Copy-and-Paste-Premier

von Pol Reuter

In Luxemburg waren wissenschaftliche Arbeiten von Politikern bisher kein Thema. Xavier Bettels Abschlussarbeit könnte das ändern. Denn laut Recherchen von Reporter.lu handelt es sich dabei um einen klaren Fall von Plagiat. Das bestätigen auch mehrere unabhängige Forscher.

Vom Anwalt zum Angeklagten

Die große Gaston-Vogel-Show

von Pit Scholtes

Gaston Vogel steht wegen Diskriminierung und Aufrufs zum Hass vor Gericht. Am ersten Prozesstag wurde der Kern der Anklage jedoch nur am Rand thematisiert. Die Verteidigung versuchte hartnäckig, dem Prozess eine politische Dimension zu geben – vorerst erfolgreich.

"Pandora Papers"

Auf den Spuren der „Russian cases“

von Luc Caregari und Laurent Schmit

Russische Oligarchen, ein Investmentfonds in Luxemburg und ignorierte Hinweise auf Geldwäsche: Die „Pandora Papers“ enthüllen komplexe Finanzkonstruktionen, bei denen die Kontrolle der Luxemburger Aufsichtsbehörden bisweilen versagt. Eine Spurensuche.

Secret bancaire vs droit des sociétés

Le dilemme de la banque coopérative

von Véronique Poujol

La banque Raiffeisen est obligée de publier depuis 2019 la liste de ses milliers de sociétaires qui sont aussi ses clients. Paradoxalement, la libéralisation des sociétés coopératives en 2016 a ouvert une brèche dans le secret bancaire, encore d’actualité pour les résidents luxembourgeois.

Menschenhandel in Luxemburg

Ausbeutung hinter legaler Fassade

von Luc Caregari

Auch in Luxemburg gibt es Fälle von Zwangsarbeit und Menschen, die regelrecht wie Sklaven behandelt werden. Ein rezenter Fall im Restaurant-Milieu deckt Versäumnisse im Kampf gegen Menschenhandel auf. Ein Opfer berichtet über seinen jahrelangen Leidensweg.