Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Das Comeback des „Wählerwillens“

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer freitags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Wahlanalysen und andere ordinäre Aufreger.

Von "Gambia II" bis zur politischen Krise

Sechs Szenarien für den Wahlausgang

Prognosen sind eine schwierige Sache, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. Das bekannte Bonmot von Mark Twain hinderte die REPORTER-Redaktion nicht daran, es dennoch zu versuchen. Wir präsentieren: die ultimative, nicht ganz todernst gemeinte Voraussage für den Wahltag.

Patienten, Krankheitsbilder, Betreuung

Zahlen und Fakten zu Luxemburgs Notaufnahmen

In den Notaufnahmen sind die Wartezeiten lang und das Personal gestresst. Doch warum sind die Unfallstationen überfüllt? Für welche Patienten sind sie die erste Anlaufstelle? Und wie funktionieren sie überhaupt? Die aktuelle Lage im Überblick.

Reporter Live

Das Interview mit Xavier Bettel zum Nachschauen

„Wer die Menschen nicht mag, soll keine Politik machen.“ Beim zweiten REPORTER Live zog Premier Xavier Bettel eine ganz persönliche Bilanz seiner Amtszeit – gestand dabei aber auch einige politische Fehler ein. Das Live-Interview im Video.

REPORTER Live

Seien Sie dabei: Etienne Schneider im Live-Interview

Mit einer Reihe von Live-Interviews steigt REPORTER nach der Sommerpause in die heiße Phase des Wahlkampfs ein. Melden Sie sich jetzt an zur zweiten Ausgabe: REPORTER Live mit Wirtschaftsminister Etienne Schneider.

REPORTER Live

Seien Sie dabei: Xavier Bettel im Live-Interview

Mit einer Reihe von Live-Interviews steigt REPORTER nach der Sommerpause in die heiße Phase des Wahlkampfs ein. Melden Sie sich jetzt an zur ersten Ausgabe: REPORTER Live mit Premierminister Xavier Bettel.

Einheiten und Untersuchungen im Vergleich

Zahlen und Fakten zur MRT-Debatte

Sieben MRTs für 600.000 Menschen: Die Zahl taucht in der Debatte immer wieder auf. Der Vergleich mit dem Ausland zeigt, dass in Luxemburg in der Tat mehr MRT-Untersuchungen vorgenommen werden als in anderen OECD-Staaten – bei weniger vorhandenen Geräten.

Vorzüge und Missstände

Zahlen und Fakten zum Hausärztemangel

Luxemburgs Gesundheitssystem gehört zu den besten bzw. leistungsfähigsten in ganz Europa. Allerdings gibt es auch einige Problembereiche. Dazu gehört laut diversen Statistiken nicht zuletzt die niedrige Anzahl von Hausärzten. Ein Überblick.