Justizministerium teilt mit

Angriffe auf Gefängniswärter nehmen zu

In den vergangenen fünf Jahren wurden in 43 Fällen Gefängniswärter von Häftlingen angegriffen. Dies ist der Antwort des Justizministerium auf eine parlamentarische Frage zu entnehmen. Dem Ministerium zufolge nahm die Zahl an solchen Vorfällen über die Jahre stetig zu, wohingegen weniger Streiks verzeichnet wurden.

Ministerielle Pressesprecher

Über 50 neue Posten in zehn Jahren

In den vergangenen Jahren haben fast alle Ministerien zusätzliche Pressesprecher eingestellt. Seit 2012 sind so laut Staatsministerium insgesamt 53,5 „Attachés de presse“ dazugekommen. Wie viele solcher Beamten insgesamt derzeit für die Ministerien tätig sind, scheint derweil schwer zu beziffern.

Jahresbericht 2021

Polizeiarbeit von Pandemie geprägt

9.500 Kontrollen führte die Polizei 2021 wegen der Corona-Maßnahmen durch. Dabei wurden rund 3.900 gebührenpflichtige Verwarnungen ausgesprochen. Diese Zahlen, die die Behörde nun in ihrem Jahresbericht veröffentlichte, verdeutlichen, wie die Pandemie die Polizeiarbeit beeinflusste.

Regierungsbeschluss

Uni.lu soll Max-Planck-Institut übernehmen

Das Max-Planck-Institut in Luxemburg soll Teil der hiesigen Universität werden. Das hat die Regierung entschieden, wodurch sie weitreichende Kontrolle über die Forschungseinrichtung erhält, die der Staat finanziert. Das Institut hatte in der Vergangenheit für eine ganze Reihe von Negativschlagzeilen gesorgt.

Covid-Pandemie

Infektionszahlen gehen deutlich zurück

Seit Beginn der Sommerferien ist ein erheblicher Rückgang bei den Covid-Infektionen festzustellen. Dem neusten Wochenbericht der Gesundheitsbehörde zufolge ging die Anzahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der letzten Juliwoche sogar um 44 Prozent im Vergleich zur Vorwoche zurück.

Reporter-Podcast "On the Record"

Wéi sënnvoll ass den Tankrabatt?

Säit Abrëll si mam Tankrabatt d’Steieren um Sprit erofgesat. Mee et bestinn Zweiwel, ob déi Mesure hält, wat d’Regierung versprécht. Am Hannergrond streit d’Koalitioun och iwwert den Tanktourismus. Dorëms geet et an der neister Episod vun  „On the Record“.

Kampf gegen Kindesmissbrauch

Datenschützer kritisieren Chatkontrolle

Der Vorschlag der EU-Kommission zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder im Netz stößt seit seiner Vorstellung Anfang Mai bei Datenschützern auf wenig Gegenliebe. Das gilt auch für die EU-Datenschutzbehörden, die den Gesetzentwurf nun in einer neuen Stellungnahme scharf kritisieren.

Statec-Prognose

Zusätzliche Indextranche zum Jahresende

Eine nächste Indextranche könnte sich laut „Statec“ noch in diesem Jahr aufdrängen. Da aber beschlossen worden war, dass nach der Indextranche vom April in den darauffolgenden zwölf Monaten keine weitere Tranche greifen soll, wird nun im Herbst eine neue Tripartite stattfinden, um über das weitere Vorgehen zu beraten.

Sektorielle Klimaziele

Luxemburg bleibt unter Grenzwerten

Mit etwas mehr als acht Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten hat Luxemburg 2021 sein sektorielles Klimaziel gerade noch erreicht. Die Emissionen lagen damit 1,1 Prozent unter dem für 2021 festgesetzten Grenzwert. Jedoch konnten nicht in allen Bereichen die Maximalvorgaben eingehalten werden.