Charlotte Wirth

Charlotte Wirth ist diplomierte Historikerin und Kulturwissenschaftlerin (University of St Andrews), war freiberufliche Journalistin und Online-Redakteurin für das „Radio 100,7“. Für REPORTER schreibt sie über luxemburgische und europäische Politik.

EU-Copyright-Richtlinie

Nur noch kurz das Internet töten

Die Fronten um die Reform des EU-Urheberrechts sind verhärtet. Kritiker befürchten das Ende des Internets, Befürworter sehen die Rechte von Künstlern und Verlegern gestärkt. Luxemburg stimmte gegen den Text, weil er rechtlich auf schwachen Füßen steht.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Von Gewinnern und Verlierern

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Woche zurück. Dieses Mal: Liebeserklärungen der EU-Kommission, Aufatmen für Pierre Gramegna und Luxemburgs schlechte Energiebilanz.

Zwischen Gefahrenabwehr und EU-Imagepflege

Der fragwürdige Kampf gegen Desinformation

Im Vorfeld der Europawahlen wollen sich die EU-Institutionen gegen russische Trolle und gezielte Desinformationskampagnen wappnen. Doch der Kampf gegen „Fake News“ riskiert zu einem Instrument zu werden, um das Image der EU aufzupolieren. Eine Analyse.

Vorbereitung auf die Europawahlen

Wie die EU gegen Desinformation vorgehen will

Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament hat die EU verschiedene Maßnahmen ergriffen, um gegen Online-Desinformation vorzugehen. Ein Überblick.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Und täglich grüßt der Brexit…

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Woche zurück. Dieses Mal: Britische Murmeltiere und mehr Transparenz im EU-Parlament.

Entwicklung von High-Tech-Implantaten

Die Medizin-Tüftler

Ob Schrittmacher für den Magen oder Endoskope mit Greifarmen: Wo kommen medizinische Implantate eigentlich her? Welche Phasen umfasst die Entwicklung innovativer Medizinprodukte? Ein Besuch bei zwei Brüsseler Forschern.

Rechtsbrüche und Deals mit Drittstaaten

Die Schattenseiten der europäischen Migrationspolitik

Die EU setzt in der Migrationsbekämpfung immer mehr auf Drittstaaten, insbesondere Libyen. Die Deals scheinen erfolgreich: Die Zahl der Migranten, die nach Europa kommen geht zurück. Die Situation der Migranten aber wird immer prekärer. 

Das Scheitern der Erinnerungskultur

Der Tag, an dem ich mit einem Holocaustleugner diskutierte

Einmal im Jahr geben wir das Versprechen: „Nie wieder“ ein Völkermord. Doch während wir der Opfer der Shoah gedenken, lebt die Ideologie dahinter weiter. Spätestens wenn unser Tischnachbar im Café den Holocaust als Farce bezeichnet, wird der Schwur zum leeren Versprechen. Ein Kommentar.

Halboffizielle Afrikareisen

Die diplomatischen Stunts des Frank Engel

Der neue CSV-Präsident sieht sich als Freund Afrikas. Ende 2018 reiste Frank Engel nach Mauretanien und in die Zentralafrikanische Republik – auf Einladung des jeweiligen Staatschefs. Mit seinem Mandat als Europaabgeordneter hatten die Aufenthalte wenig zu tun.