Charlotte Wirth

Charlotte Wirth ist diplomierte Historikerin und Kulturwissenschaftlerin (University of St Andrews), war freiberufliche Journalistin und Online-Redakteurin für das „Radio 100,7“. Für REPORTER schreibt sie über luxemburgische und europäische Politik.

Debatte um EU-Steuerpolitik

„Wir müssen von der Einstimmigkeit wegkommen“

Wie könnte man den großangelegten Mehrwertsteuer-Betrug in der EU beenden? Während die EU-Kommission in der Debatte den Druck erhöht, hält sich das Interesse der EU-Staaten daran in Grenzen. Luxemburgs Parteien haben unterschiedliche Lösungen für das Problem parat.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Das Lobbyproblem der EU

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Woche zurück. Dieses Mal: Das Transparenzproblem der EU-Institutionen.

Finanzierung von europäischen Parteien

„Wir brauchen keine Spenden von Konzernen“

Charles Goerens (DP) kritisiert, dass Europas Parteien Spenden von Konzernen angenommen haben. Meris Sehovic (Déi Gréng) plädiert in der Debatte für mehr Transparenz. Frank Engel (CSV) sieht dagegen eher ein Problem darin, dass sich die Presse überhaupt mit dem Thema beschäftigt.

Wer oder was ist Europa?

Die Gefahren einer europäischen Identität

In der Debatte um die Zukunft der EU kommt oft die Frage einer gemeinsamen Identität auf. Doch dieser klassische Diskurs unterliegt einem Denkfehler. Denn die Suche nach einem europäischen Wir-Gefühl fördert letztlich auch die Ausgrenzung. Ein Kommentar.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Grünes Licht für Deal zwischen ArcelorMittal und Liberty House

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Wochen zurück. Dieses Mal: Der Verkauf des Düdelinger Stahlwerkes und die EU-Migrationspolitik.

Heuschrecken als Nahrung

Crickets statt Cracker

Insekten zum Snacken? In Brüssel keine Seltenheit. Das Start-Up Little Food züchtet Heuschrecken und macht daraus Cracker und andere Snacks. Bei der Produktion stehen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit im Vordergrund. Eine Reportage über das nächste „Superfood“. 

Ausgleichsfläche für Joghurtfabrik von Fage

Wenn der Wirtschaftsminister zum Dienstleister wird

Seit Monaten sucht das Wirtschaftsministerium nach einer Ausgleichsfläche für den Joghurtkonzern Fage. Jetzt hat die Suche ein Ende: Zwei Parzellen in der Bettemburger Industriezone Wolser sollen zur Grünzone umklassiert werden. Darüber entscheidet letztlich aber die Gemeinde.

Parteien verzichten auf Abkommen

Europawahlkampf ohne Grenzen

Für die Europawahlen gibt es dieses Jahr kein Wahlkampfabkommen. Damit brechen die etablierten Parteien mit einer langen Tradition. Die Folge: Die Wahlkampagnen bis zum 26. Mai werden weitgehend ohne Regeln und finanzielle Rechenschaft ablaufen.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Schwarze (Brexit) Löcher

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Wochen zurück. Dieses Mal: Schwarze Löcher und der Halloween-Brexit.