Archiv

Steigende Infektionszahlen

Europäische Behörde schlägt Alarm

von Pol Reuter

Das Europäische Zentrum für Prävention und die Kontrolle von Krankheiten reagiert auf die steigenden Infektionszahlen in Europa. Die europäische Behörde veröffentlichte nun eine neue Risikobewertung für die Mitgliedstaaten und neue Richtlinien für den Umgang mit dem Virus.

Lutte anti-blanchiment

Les avocats à contrecourant

par Véronique Poujol

Le gouvernement va intensifier la lutte contre le blanchiment des capitaux. Le durcissement législatif fait consensus, sauf au Barreau de Luxembourg. Les avocats jugent inacceptable l’extension du périmètre de l’infraction du blanchiment et craignent la délation généralisée.  

"FinCEN-Files"

Lücken im Kampf gegen Geldwäsche

von Laurent Schmit

Das Konsortium investigativer Journalisten ICIJ deckte auf, wie zahlreiche große Banken nachlässig mit Anti-Geldwäsche-Regeln umgehen. Die sogenannten „FinCEN-Files“ offenbaren aber auch die unzureichenden Mittel staatlicher Behörden im Kampf gegen das Geld aus kriminellen Aktivitäten.

Bestattungsbusiness

Eine Urne, ein Irrtum und das Geschäft mit dem Tod

von Janina Strötgen

Eine verschwundene Urne im Familiengrab sorgt in Préizerdaul für heftigen Streit –  unter Angehörigen, im Dorf und vor Gericht. Der Konflikt dreht sich um gemietete Schmuckurnen. Er verrät allerdings auch viel darüber, wie die Gesellschaft mit dem Tod umgeht.

EU-Klimaziel

Umweltministerium warnt vor Brüsseler „greenwashing“

von Laurent Schmit

Ursula von der Leyen gab der Klimapolitik einen Ruck, als sie vergangene Woche forderte, die EU solle ihre C02-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent  senken. In Luxemburg trifft der deutliche Zuwachs an Ehrgeiz auf Zustimmung. Der Luxemburger Klimaplan habe aber weiter Bestand. 

Neue Quarantäneregeln

Covid-Gesetz 4.0

von Pol Reuter

Erneut musste das Parlament ein „Covid-Gesetz“ verabschieden. Es ist bereits die vierte Version des Textes. Der Gesetzgeber nutzte dieses Mal die Gelegenheit, um bekannte Mängel zu beheben und Klarheit bei den Verhaltensregeln in der andauernden sanitären Krise zu schaffen.

Dans les coulisses du cinéma

Accusations de harcèlement et un procès qui échoue

par Véronique Poujol

La société audiovisuelle Drimage et sa maison-mère Iris Productions appartenant à Nicolas Steil ont été au coeur d’un procès hors norme en France. Une ancienne employée a contesté son licenciement et dénoncé un comportement inapproprié de son patron luxembourgeois. 

Rechtliche Fragen offen

Hürdenlauf zur Cannabis-Legalisierung

von Pol Reuter

Die Legalisierung von Cannabis war eine Priorität der Neuauflage von Blau-Rot-Grün. Dann kam die Pandemie. Jetzt steht die Reform wieder auf der Tagesordnung. Experten warnen jedoch vor rechtlichen Fragen, die das Konzept der Regierung bisher ausklammert.

Sozialplan bei Saint-Paul

Redaktion wird drastisch verkleinert

von Christoph Bumb

Der geplante Stellenabbau bei „Saint-Paul Luxembourg“ soll nahezu zur Hälfte die Redaktion betreffen. Die Gründe für den jüngsten Sozialplan liegen dabei nicht nur in der Corona-Krise. Der Herausgeber des „Luxemburger Wort“ hat einen stetigen ökonomischen Abstieg hinter sich.