Archiv

Fichage politique

Les secrets du SREL toujours inaccessibles

von Luc Caregari

Les archives du SREL et le fichage de citoyens ont déclenché un séisme politique en 2013. Trois ans après la publication d’un rapport d’historiens, les banques de données gardent leur part de mystère. Le gouvernement hésite à légiférer pour ouvrir les documents au public.

Veruntreuung in Hesperingen

Die Frage der politischen Verantwortung

von Pol Reuter

Der Prozess um die mutmaßliche Veruntreuung in Hesperingen läutet ein neues Kapitel in der Aufarbeitung ein. Wie die Millionensumme verschwinden konnte, ist für die Opposition noch nicht ausreichend geklärt. Bürgermeister Marc Lies sieht sich nicht im Fehler.

Faillite de Sandstone

Une ardoise fiscale de 28.000 euros

von Véronique Poujol

Le fisc réclame des impayés d’impôts à «Sandstone». Les démarches de l’administration sont restées infructueuses. La société d’intelligence économique de Frank Schneider, ex-agent du SREL, a été assignée en faillite. La décision est contestée.

Vereinsstatus

„Give us a Voice“ mit Teilsieg vor Gericht

von Reporter.lu

Der Staat muss im juristischen Streit mit „Give us a Voice“ eine Niederlage einstecken. Laut einem rezenten Urteil war die Analyse, ob der Tierschutzverein den Status der Gemeinnützigkeit erhalte, unzureichend. Dabei geht es um die mögliche Vermischung von Interessen durch den Präsidenten Daniel Frères.

Immobilienmarkt

Die Preise und der Zinsschock

von Pit Scholtes

Auf den Immobilienboom droht eine Krise zu folgen: Käufer warten ab, Projekte werden aufgeschoben, die Baubranche zittert. Eigentlich müssten die Preise drastisch sinken, um die steigenden Zinsen auszugleichen. Doch Experten warnen vor den Folgen.

Statec-Zahlen

Inflationsrate fällt auf 5,4 Prozent

von Reporter.lu

Die monatliche Inflationsrate in Luxemburg ging im Dezember um 0,6 Prozent zurück. Der Rückgang ist vor allem auf sinkende Treibstoffpreise zurückzuführen. Dennoch bleibt die Inflation hoch, sodass eine nächste Indextranche zwar nicht direkt, aber zeitnah ausgelöst werden dürfte. Wohl noch vor jener im April.

Tödliche Schüsse

Ex-Polizist legt Berufung gegen Urteil ein

von Reporter.lu

Der Fall des ehemaligen Polizeibeamten, der im April 2018 in Bonneweg einen Autofahrer erschoss, wird erneut vor Gericht verhandelt werden. Der Beschuldigte hat Berufung gegen seine Verurteilung wegen Totschlags eingelegt. Im November war er zu fünf Jahren Haft mit Teilbewährung verurteilt worden.

Wärmepumpen und Fotovoltaik

Die Hürden der Energiewende

von Laurent Schmit

Klimawandel, Ukrainekrieg, Energiekrise: Die Gründe, auf Solarpanels und Wärmepumpen zu setzen, leuchten vielen Bürgern ein. Entscheiden sie sich dafür, beginnt jedoch ein Spießrutenlauf. Gemeinden und Regierung wollen bürokratische Hindernisse abbauen.

Statec-Studie

Gewalt wird nur selten gemeldet

von Reporter.lu

78 Prozent der Opfer von Gewalt suchen sich danach keine Hilfe. Das besagt eine neue Studie des „Statec“. Demnach seien etwa 81.000 Personen im vergangenen Jahr Opfer von mindestens einer Form von Gewalt geworden – schätzungsweise 63.000 davon seien aber nicht sichtbar, da sie die Fälle niemandem meldeten.