Archiv

Cum-Ex-Affäre

Luxemburger Rulings für dubiose Aktiendeals

von Laurent Schmit

Gegen den Briten Sanjay Shah wird in Luxemburg wegen Steuerbetrug ermittelt. Der Clou: Laut seiner Aussage soll die Steuerverwaltung Geschäfte vorab genehmigt haben, die den Staat über zehn Millionen Euro kosteten. Und es gibt Hinweise, dass es weitere Fälle gibt.

Luxemburg zählt zu Cum-Ex-Opfern

Verdacht auf Steuerbetrug in Millionenhöhe

von Laurent Schmit

Ende Dezember führte die Justiz Hausdurchsuchungen bei mehreren luxemburgischen Gesellschaften durch. Die Ermittlungen betreffen laut Recherchen von REPORTER einen mutmaßlichen Steuerbetrug von mehr als zehn Millionen Euro. Es ist der erste Fall, in dem der Luxemburger Staat Schaden durch Cum-Ex-Geschäfte erlitt.

Wage Dumping at the EU Commission

Juncker‘s Second-Class Employees

von Charlotte Wirth

Equal pay for equal work? At the European institutions , this is far from true. Alongside well-paid employees, the EU Commission increasingly relies on personnel employed via external companies. Hardly anyone is aware of the extent of the practice, the poor working conditions and wage disparities.

Station Europe - Zwischen Brüssel und Luxemburg

Gestrandete Migranten und Soja-Diplomatie

von Charlotte Wirth

Was war los in der EU? Und was hat das alles mit Luxemburg zu tun? Charlotte Wirth blickt aus Brüssel auf die politischen und medialen Top-Themen der vergangenen Wochen zurück. Dieses Mal: Rettungsboote auf Hafensuche, Sojaimporte und ein neuer „Sherpa“ für den Premierminister.

Politische Beamte in Luxemburg

Wider den grenzenlosen Beamtenstaat

von Christoph Bumb

Die Nominierung von politischen Beamten führt immer wieder zu kontroversen politischen Debatten. Die Praxis ist besonders in Luxemburg ein hausgemachtes Problem. Dabei könnte der Gesetzgeber leicht für mehr Klarheit und Gerechtigkeit im System sorgen. Eine Analyse.

Bosnie-Herzégovine

Une mort suspecte entraine un mouvement de contestation

par Julia Druelle

En Bosnie-Herzégovine, des manifestations rassemblent depuis neuf mois des milliers de personnes demandant que lumière soit faite sur la mort de David Dragičević, décédé dans d’obscures circonstanes. La mobilisation a cru jusqu’à devenir le plus important mouvement citoyen que le pays ait connu ces dix dernières années.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Auf den nächsten „Patt“

von Reporter.lu

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Synchronjournalismus, originelle Wortspiele und Staatsbeamten im Yoga-Rausch.

Luxembourg à l’heure chinoise

L’offensive culturelle de l’Empire du milieu

par Marie-Laure Rolland

L’économie luxembourgeoise n’est pas le seul secteur à être dans le collimateur de Pékin. Désormais, c’est la culture qui est aussi visée. La splendide exposition sur «Les origines de la civilisation chinoise», à voir actuellement au MNHA, en est l’illustration. Que peut le «nation branding» de Xavier Bettel face au «ruan shili» de  Xi Jinping? Nous nous sommes penchés sur la question.

Luxemburgisch-chinesische Partnerschaft

Ein mächtiger und hofierter Partner

von Michèle Zahlen

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Luxemburg und China werden seit Jahren massiv ausgebaut. Banken, Firmen, Fonds ziehen ins Land, Investoren haben es als interessante Drehscheibe im Herzen Europas für sich entdeckt. Ein Blick auf eine Fernbeziehung, die hervorragend funktioniert.