Archiv

Suites de l’affaire Hellas Telecom

Le fisc impuissant à redresser ses errements du passé

par Véronique Poujol

L’administration fiscale a échoué à récupérer près de 200 millions d’euros d’impôts lui ayant échappé grâce à des rulings signés par le plus célèbre de ses préposés. L’affaire Hellas Telecom illustre la difficulté pour le Luxembourg de tourner la page de la finance en mode débridé.

Jugements et stigmatisations

Le combat des mères adolescentes

par Nastassia Solovjovas

En 2018, 21 jeunes filles de moins de 18 ans ont donné naissance à un enfant au Grand-Duché. Devenir maman à 15, 16 ou 17 ans relève d’une véritable bataille. Celle de s’affirmer en tant que mère, mais aussi de faire face aux jugements et aux regards des autres.

Témoignage d'une jeune maman

«J’ai eu ma fille à l’âge de 13 ans»

par Nastassia Solovjovas

Ces quinze dernières années, 376 naissances étaient de mères mineures au Luxembourg. Derrière ce chiffre se cachent des histoires, semées d’embûches, mais aussi de nombreuses victoires, comme celle de Jasmine. Témoignage.

Reporter Retrospect – Unser Wochenrückblick

Mittendrin und nicht dabei

von Reporter.lu

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Stilvolle Debatten und Juso-Neid.

Fin des Éditions Saint-Paul

Marché de l’édition, un secteur fragilisé

par Marie-Laure Rolland

Les Éditions Saint-Paul viennent de baisser le rideau. Entre opportunités et risques, éditeurs et auteurs tentent désormais de se repositionner. La disparition de cet acteur historique du monde luxembourgeois du livre révèle les faiblesses d’un écosystème sous pression.

Demografie und Mobilität

Eine „reale Gefahr“ für Luxemburgs Wirtschaft

von Laurent Schmit

Die Grenzgänger tragen wesentlich zum Reichtum Luxemburgs bei, betont der Wirtschafts- und Sozialrat in einem neuen Bericht. Doch die Vertreter von Arbeitnehmern und Arbeitergebern warnen vor langfristigen Entwicklungen, die der Wirtschaft schaden könnten.

Kontroverse um "CIGR Syrdall"

Gemeinde Contern zieht Konsequenzen

von Reporter.lu

Die Kontroverse um das „CIGR Syrdall“ hat zu ersten politischen Konsequenzen geführt. Die Gemeinde Contern zieht sich aus der Beschäftigungsinitiative zurück. Die Untersuchungen der Justiz zu möglichen Missständen in der Initiative dauern unterdessen an. 

Max-Planck-Institut

Regierung will Aufklärung von Missständen

von Laurent Schmit

„Buzzfeed News“ berichtet über Mobbing und Willkür, die einer Direktorin des Instituts mit Sitz in Kirchberg zur Last gelegt werden. Dazu kommen gravierende Mängel in der Organisation. Es geht auch um Steuergelder, denn der Luxemburger Staat finanziert die Einrichtung.

Streit um Dieselbesteuerung

Blau und Rot bremsen Grün

von Laurent Schmit

Energieminister und Umweltministerin legten am Mittwoch die ergänzte Fassung des Klimaplans vor. Die bezifferten Szenarien zeigen, dass Luxemburgs Autofahrern im nächsten Jahrzehnt eine kleine Revolution bevorsteht. Doch DP und LSAP wollen das Tempo drosseln.