Archiv

Grand Theft Europe

Énergie criminelle

par Laurent Schmit

C’est l’escroquerie fiscale la plus juteuse d’Europe: chaque année, des fraudeurs empochent 50 milliards d’euros de TVA. Au Luxembourg, le manque de surveillance, des sociétés-écrans et des banques crédules ont facilité la fraude.

Klimabilanz der EU-Parlamentarier

Sind auf einmal alle grün?

von Charlotte Wirth

Bei den Europawahlen glänzen die etablierten Parteien mit ihrem großen Engagement für das Klima. Ganz gleich welche Vision von Europa sie vertreten – alle wollen den Planeten retten. Doch ein Blick auf das Abstimmungsverhalten der Abgeordneten lässt Zweifel aufkommen.

Klimaschutz in den Wahlprogrammen

Wie die Parteien den Planeten retten wollen

von Charlotte Wirth

Im Rahmen der Europawahlen haben viele Luxemburger Parteien den Klimaschutz zur Priorität erklärt.  Ein Überblick über die Ideen und Vorschläge, mit denen die Parteien den Planeten retten wollen.

Pädiater in Notaufnahmen

Warten, bis der Kinderarzt kommt

von Michèle Zahlen

In Luxemburgs Notaufnahmen fehlt es an Kinderärzten. Darunter leiden die Patienten – und deren Eltern gleichermaßen. Jetzt soll das Budget und damit das Personal aufgestockt werden. Doch das ist leichter gesagt, als getan.

Notaufnahmen für Kinder

Das anhaltende Problem der Kinder-Notdienste

von Michèle Zahlen

Kinder-Notaufnahme, Kinderarzt, Maison Médicale Pédiatrique: Wenn es dem Nachwuchs nicht gut geht, haben Eltern mehrere Anlaufstellen. Trotzdem wissen sie oft nicht wohin. Eine bessere Zusammenarbeit würde nicht nur den Familien, sondern auch den einzelnen Strukturen zugute kommen. 

Piratenpartei auf Abwegen

Ein Problemkandidat und auffällige Parteifinanzen

von Charlotte Wirth

Eine Partei als Sprachrohr einer Tierschutzorganisation, Wahlkampf-Werbung in Boulevardzeitungen: Daniel Frères von der Piratenpartei ist für seine Alleingänge mittlerweile berüchtigt. Doch der parteiintern tolerierte Kandidat ist nicht das einzige Problem der Piraten.

Wahlkampagnen auf Facebook und Co.

Der ungeregelte Online-Wahlkampf

von Charlotte Wirth

Für die Wahlkampagnen in den sozialen Medien gibt es kaum Regeln. Parteien und Kandidaten können selbst gesponserte Werbung schalten. Die Aufsichtsbehörden Alia und Rechnungshof sind sich des Problems bewusst, verweisen aber auf die Politik, um einen rechtlichen Rahmen zu schaffen.

Grand Theft Europe

Die Facetten einer europäischen Recherche

von Reporter.lu

35 Medien aus 30 Ländern waren an der Recherche zu „Grand Theft Europe“ beteiligt – darunter REPORTER. Ihre Zusammenarbeit mündete in eine Vielzahl von Publikationen: Artikel, Podcasts, TV-Dokumentationen und eine Satire-Sendung. Ein Rück- und Überblick.

Debatte um EU-Steuerpolitik

„Wir müssen von der Einstimmigkeit wegkommen“

von Christoph Bumb und Charlotte Wirth

Wie könnte man den großangelegten Mehrwertsteuer-Betrug in der EU beenden? Während die EU-Kommission in der Debatte den Druck erhöht, hält sich das Interesse der EU-Staaten daran in Grenzen. Luxemburgs Parteien haben unterschiedliche Lösungen für das Problem parat.