Seit Anfang Oktober nimmt die Anzahl an neuen Corona-Infektionen stark zu. In der vergangenen Woche wurden mehr als 3.000 Neuinfektionen verzeichnet und damit 680 mehr als noch in der Vorwoche. Das neue Covid-Gesetz, das die Isolationszeit von sieben auf vier Tage senkt, soll nun am Donnerstag im Parlament verabschiedet werden.

Dieses Gesetz ist nötig, da das aktuelle nur noch bis Ende dieses Monats gilt. Das neue soll bis Ende März 2023 in Kraft bleiben. Denn die Pandemie ist noch nicht vorbei, wie Premierminister Xavier Bettel (DP) in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage von Jeff Engelen betont. Der ADR-Abgeordnete hatte sich erkundigt, ob die Luxemburger Regierung gedenke, ähnlich wie US-Präsident Joe Biden oder der französische Präsident Emmanuel Macron, die Pandemie als beendet zu erklären …