In puncto Gleichstellung steht Luxemburg im Vergleich zu anderen EU-Staaten gut da, auch wenn weiter viel Luft nach oben ist. Im neusten „Gender Equality Index“ des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen (EIGE) belegt das Großherzogtum wie in den Jahren zuvor Platz neun, kann sich aber um 1,1 Punkte in der Gesamtwertung verbessern.

73,5 von 100 möglichen Punkten weist der Gleichstellungsindex 2022 nämlich für Luxemburg aus, wobei sich die Daten zum größten Teil auf das Pandemiejahr 2020 beziehen, wie aus der Publikation hervorgeht. Beim vorangegangenen Index waren noch 72,4 Punkte zusammengekommen. Der Zugewinn in der Gesamtwertung spiegelt sich auch in den einzelnen Kategorien wider. Der Index umfasst die Bereiche Arbeit, Geld, Wissen, Zeit, Macht und Gesundheit.

Luxemburg konnte in fast allen Kategorien zulegen bzw. sich nicht verschlechtern …