Newsline

Ermittlungen laufen

Caritas um mehrere Millionen bestohlen

von Reporter.lu

Die Wohlfahrtsorganisation „Caritas“ wurde allem Anschein nach Opfer eines millionenschweren Betrugs. Eine Mitarbeiterin soll rund 60 Millionen veruntreut haben. Die Organisation hat Anzeige erstattet und die Justiz ermittelt. Es drohen existenzielle Schwierigkeiten.

Gemeinde Hesperingen

Minister annulliert Personalentscheidung

von Reporter.lu

Léon Gloden hat einen Beschluss des Hesperinger Gemeinderats über eine Postenbesetzung annulliert. Zuvor hatte sich die Opposition an den Minister gewandt und u. a. die Frage eines möglichen Interessenkonflikts von Bürgermeister Marc Lies aufgeworfen.

Maßnahmenpaket

500 Millionen Euro an Steuerentlastungen

von Reporter.lu

Die Regierung hat am Mittwoch breite steuerliche Entlastungen vorgestellt. Entlastet werden sollen dabei sowohl Privathaushalte als auch Betriebe. Ziele der Maßnahmen seien die Armutsbekämpfung und die Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts.

Update des Klimaplans

Mehr erneuerbare Energie, weniger Prozeduren

von Reporter.lu

Fotovoltaikanlagen und Windkraftwerke entlang den Autobahnen sollen künftig zum forcierten Ausbau der erneuerbaren Energien in Luxemburg beitragen. Dies kündigten die Minister Serge Wilmes und Lex Delles bei der Vorstellung des Klima- und Energieplans an.

Steuerhinterziehung

53 Beschuldigte einigten sich mit Justiz

von Reporter.lu

In den letzten fünfeinhalb Jahren wurden an den Luxemburger Gerichten 70 sogenannte „Jugements sur accord“ wegen Steuerhinterziehung gesprochen. Dabei wurden 53 Personen und 22 Firmen verurteilt sowie Geldbußen von rund 2,7 Millionen Euro verhängt.

Unternehmen

Mehr Arbeitsplatzverluste durch Konkurse

von Reporter.lu

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres meldeten in Luxemburg 570 Firmen Konkurs an. Das sind sechs mehr als im ersten Halbjahr 2023. Was allerdings noch schwerer wiegt als die reine Zahl an Insolvenzen, ist der Umstand, dass viele Beschäftige dadurch ihren Job verloren.

Nach Vorfall in Nachtclub

Botschafter zu Geldstrafe verurteilt

von Reporter.lu

Der Luxemburger Botschafter in Ankara wurde nun wegen Beamtenbeleidigung zu 2.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Et hatte im Dezember 2022 ein paar Polizisten beschimpft, die ihn nach einem Nachtclub-Besuch in einer Ausnüchterungszelle untergebracht hatten.

Parteiaustritt

Ben Polidori verlässt die Piraten

von Reporter.lu

Der Abgeordnete Ben Polidori ist nicht mehr Mitglied der Piratenpartei. Das hat der 34-Jährige angekündigt. Grund seien Unstimmigkeiten in der politischen Gruppierung im Parlament. Sein Mandat als Abgeordneter will Ben Polidori aber weiterhin ausfüllen.

Nationalkongress

Sacha Pulli ist neuer LSAP-Generalsekretär

von Reporter.lu

Francine Closener und Dan Biancalana werden auch künftig an der Spitze der LSAP stehen. Die beiden wurden auf einem Kongress der Partei als Co-Präsidenten bestätigt. Dabei gab es keine Gegenkandidaten. Anders sah dies bei der Wahl des Generalsekretärs aus.