In diesem Dossier finden Sie regelmäßig eine Auswahl unserer meistgelesenen Artikel.

Steuerbetrug in Milliardenhöhe

Grand Theft Europe

von Laurent Schmit

Es ist der größte Steuerraub Europas. Jedes Jahr erbeuten Kriminelle via Mehrwertsteuer rund 50 Milliarden Euro aus den Staatskassen. Doch den Behörden fällt es schwer, den „Karussellbetrug“ zu beenden. Luxemburg ist keine Ausnahme. Eine Recherche von 63 Journalisten aus 30 Ländern.

Luxemburgs Rolle im großen Steuerraub

Kriminelle Energie

von Laurent Schmit

Die Steuerbetrüger spielen Katz und Maus mit den Behörden, auch in Luxemburg. Erst waren sie im CO2-Handel tätig, dann im Strommarkt. So erbeuteten sie Millionen Euro. Fehlende Kontrollen, Briefkastenfirmen und leichtgläubige Banken – darunter die BIL –  machten es möglich.

Luxemburgs "Nation Branding"

Let’s pretend to make it happen

von Christoph Bumb

Das „Nation Branding“ wird von Blau-Rot-Grün fast schon exzessiv betrieben. Dabei ist bereits der Ansatz, Luxemburg als nationale Marke neu zu erfinden problematisch. Vor allem verhindert er aber einen wahrhaftigen politischen Wandel. Eine Analyse.

Intransparente Tarife und Kostendruck

Warum Luxemburgs Altenheime so teuer sind

von Laurence Bervard

Wer in Luxemburg in einem Altenheim wohnen will, muss es sich leisten können. Dabei sind die Kosten nicht immer transparent – und angesichts von Millionen-Gewinnen mancher Betreiber auch nicht immer nachvollziehbar. REPORTER erklärt, wie die Preise zustande kommen.