Die Journalistin und Historikerin Renée Wagener soll Mitglied im Verwaltungsrat von Radio 100,7 werden. Dies wurde REPORTER aus Regierungskreisen bestätigt. Wer nach dem Rücktritt von Laurent Loschetter neuer Präsident des Gremiums werden soll, ist jedoch noch unklar.

Laut Informationen von REPORTER wurde Renée Wagener von der Regierung zum neuen Mitglied des Verwaltungsrats von „Radio 100,7“ ernannt. Die Ernennung wurde in der vergangenen Kabinettssitzung beschlossen und soll in den kommenden Tagen im Amtsblatt erscheinen, heißt es aus Regierungskreisen.

Renée Wagener ist Historikerin und Journalistin der Wochenzeitung „woxx“. Von 1994 bis 2004 saß sie für „Déi Gréng“ als Abgeordnete im Parlament. Die Ernennung der Ex-Politikerin kommt nach dem überraschenden Rücktritt von Laurent Loschetter vor rund einer Woche …