Die Gemeinde Wiltz steht im Fokus von polizeilichen Ermittlungen und dabei vor allem ihr Bürgermeister Fränk Arndt. Gegen den LSAP-Politiker wurden gleich zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum einen geht es um verdächtige Immobilientransaktionen, zum anderen um die Renovierung eines Ferienchalets, das dem 62-Jährigen gehört.

Bereits seit Anfang vergangenen Jahres ermittelt die Kriminalpolizei wegen zwei vermeintlich illegaler Bauschuttdeponien auf dem Gebiet der Gemeinde Wiltz. In diesem Zusammenhang stießen die Ermittler auf Hinweise, die auf andere mögliche Straftaten hindeuten. Dies teilte die Staatsanwaltschaft des Gerichtbezirks Diekirch am Wochenende mit.

In diesem Kontext hat die Staatsanwaltschaft zwei neue Ermittlungsverfahren eingeleitet …