Tous les articles

Fraude de grande ampleur

Prison avec sursis pour les ex-patrons de Grosbusch

par Véronique Poujol

L’entreprise de fruits et légumes «Grosbusch» a été au cœur d’une vaste enquête pour fraude fiscale et détournement de plus de 3 millions d’euros. Les faits se sont produits pendant plus d’une décennie. Les anciens dirigeants ont été condamnés à 9 mois de prison avec sursis.

 „SuperDrecksKëscht“-Affäre

Staatsrat billigt SDK-Spezialgesetz

par Reporter.lu

Das Gesetz, das die Finanzierung der „SuperDrecksKëscht“ (SDK) nachträglich regeln soll, hat eine wichtige Etappe überwunden. Der Staatsrat hat den Text analysiert und hat nichts einzuwenden. Demnach könnte der Gesetzentwurf in absehbarer Zeit im Parlament zur Abstimmung gebracht werden.

Grünes Krisenmanagement

Dieschbourg-Affäre und kein Ende

par Pol Reuter

Der Fall von Carole Dieschbourg beschäftigt weiterhin das Parlament. Die Grünen wollen ihre Ex-Ministerin schützen und machen sich damit angreifbar. Die anderen Parteien – inklusive Koalitionspartner – versuchen hingegen, die politische Affäre hinter sich zu lassen.

Vertrauensmissbrauch

Daniel Frères zu Geldstrafe verurteilt

par Reporter.lu

Gegen den Remicher Politiker Daniel Frères wurde im Berufungsverfahren um die mutmaßlich widerrechtliche Aneignung eines Hundes ein milderes Strafmaß ausgesprochen als noch in erster Instanz. Welche Konsequenzen die Verurteilung für seine Mitgliedschaft bei der Piratenpartei hat, ist noch unklar.

Tripartite-Abkommen

Unstimmigkeiten im Sonderausschuss

par Reporter.lu

Im Sonderausschuss des Parlaments, der sich mit der Umsetzung des « Solidaritéitspak » befasst, ist die Stimmung angespannt. Ursache ist die Weigerung der Mehrheitsparteien, die Sozialpartner anzuhören. Zudem ist unklar, ob die Hilfen ausreichen und wann die Indextranchen letztlich ausgezahlt werden.

Steigende Kreditzinsen

Wohnungskrise im Wandel

par Laurent Schmit

Niedrige Zinsen, steigende Preise, hohe Nachfrage: So war bisher die Lage auf dem Immobilienmarkt. Doch jetzt ziehen die Kreditzinsen an und die Baukosten explodieren. Für noch mehr Menschen in Luxemburg droht so der Traum von einer bezahlbaren Wohnung zu platzen.

„Klimabonus“-Förderprogramm

Hilfe für einkommensschwache Haushalte

par Reporter.lu

Die Regierung will den ökologischen und energetischen Wandel weiter vorantreiben und Privathaushalte dabei unterstützen. Das Programm „Klimabonus“ umfasst bestehende Subventionen, sieht aber auch neue Zuschüsse vor. Für Haushalte mit wenig Einkommen soll das Risiko einer Energiearmut reduziert werden.

Expertenrat zur Impfpflicht

Gutachten soll bis Ende Mai vorliegen

par Reporter.lu

Der Infektionsexperte Gérard Schockmel und der Direktor der Gesundheitsbehörde, Jean-Claude Schmit, äußerten sich am Wochenende zu den Corona-Maßnahmen und zur geplanten Impfpflicht. Sie machten aber auch interessante Aussagen zu einem möglichen politischen Engagement ihrer selbst.

London und die Oligarchen

Hauptstadt des schmutzigen Geldes

par The Economist

Warum ist London so attraktiv für ausländisches Geld aus zweifelhaften Quellen? Der Krieg in der Ukraine hat zwar einiges verändert, aber die Probleme liegen tiefer. Die jahrelange Begünstigung russischer Oligarchen trifft nämlich den Kern des britischen Rechtsstaates.