Aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen aus der REPORTER-Redaktion

Affäre SuperDrecksKëscht

Justiz leitet Voruntersuchung ein

von Reporter.lu

Die Affäre „SuperDrecksKëscht“ könnte konkrete juristische Folgen haben. Die Staatsanwaltschaft hat nämlich beschlossen, eine Voruntersuchung zu möglichen strafrechtlich relevanten Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Initiative einzuleiten. Zuvor hatte die Piratenpartei die Justiz eingeschaltet.

Outrage à magistrat

Condamnation confirmée pour André Lutgen

von Reporter.lu

La Cour d’appel a confirmé partiellement la condamnation pour outrage à magistrat de l’avocat André Lutgen. La condamnation est assortie d’une amende de 1.000 euros. Ce procès a mis aux prises les avocats, qui soutiennent inconditionnellement leur collègue, et la magistrature qui fait corps avec le juge Filipe Rodrigues.

Hôpitaux luxembourgeois

Nette baisse du nombre d’opérations en 2020

von Reporter.lu

Dans les hôpitaux luxembourgeois, 65.700 passages en salles opératoires ont été recensés pour la première année de la pandémie, soit une baisse de 10.121 interventions chirurgicales par rapport à 2019, d’après de premières données provisoires. C’est ce qui ressort de la carte sanitaire 2021 publiée cette semaine.

Geburtsklinik in Ettelbrück

Wiederaufnahme ohne Komplikationen

von Reporter.lu

Nach der Schließung im April und der Wiedereröffnung im Juni scheint die Geburtsklinik in Ettelbrück wieder ohne Schwierigkeiten zu funktionieren. Das ausgearbeitete Konzept könnte laut Gesundheitsministerin Paulette Lenert denn auch in anderen Krankenhäusern Anwendung finden.

Covid-19-Pandemie

Experten für Impfpflicht ab 50 Jahren

von Reporter.lu

Der Expertenrat zur Einführung einer Impfpflicht gegen Covid-19 hat ein neues Gutachten vorgestellt. Darin sprechen sich die Fachleute für eine Impfpflicht für Menschen über 50 Jahre aus. Von einer verpflichtenden Regelung für das Personal von Krankenhäusern und Pflegeheimen sieht das Gremium dagegen ab.

Covid-19-Pandemie

Vierte Impfdosis für Über-70-Jährige

von Reporter.lu

Die Regierung empfiehlt Menschen über 70 Jahre sowie jenen, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf aufweisen, eine vierte Covid-Impfung. Eine allzu große Resonanz erwarten sich die Behörden aber nicht. Das ist auch in Erwartung des neuen Impfpflicht-Gutachtens interessant.

Immobilienpreise

Gemischtes Bild im ersten Quartal

von Reporter.lu

Die Immobilienpreise sind im ersten Quartal des Jahres insgesamt leicht gesunken. Der Durchschnittspreis einer Immobilie lag laut „Statec“ mit rund 688.000 Euro etwas unter dem Mittelwert des letzten Quartals von 2021. Im Jahresvergleich zeigen die Preise aber weiterhin eine steigende Tendenz.

Covid-19-Pandemie

Parlament billigt weitere Lockerungen

von Reporter.lu

Mit dem neuen Covid-Gesetz, das am Mittwoch im Parlament verabschiedet wurde, fallen fast alle Einschränkungen in Bezug auf die Pandemie weg. Nur die Maskenpflicht in den Krankenhäusern und Altenheimen wird noch aufrechterhalten. Das Gutachten zur Impfpflicht soll indes kommende Woche vorliegen.

Debatte im Parlament

Tankrabatt soll nicht verlängert werden

von Reporter.lu

Die Reduzierung beim Sprit um 7,5 Cent pro Liter dürfte nicht über den 31. Juli hinaus bestehen bleiben. Davon ist nach einer Parlamentsdebatte am Dienstag auszugehen. Eine breite Mehrheit erteilte einer entsprechenden Forderung der CSV eine Absage. Die Regierung erwägt andere, gezieltere Maßnahmen.