Luxemburgs Grundgesetz

Chronologie einer langwierigen Reform

Rund 20 Jahre dauern die Arbeiten an der neuen Verfassung bereits an. Der Vorstoß der CSV, den vorliegenden Text in dieser Form nicht mitzutragen, ist dabei nur die jüngste Wendung in einer Geschichte von sehr langsamen Fortschritten.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Wenn die Grünen zu Hitzeopfern werden

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: einige Verwirrungen, jede Menge Hitze und Politiker im Monarchie-Fieber.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Viv und ihr „kommunistescher Kollege“

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Viviane Reding freundet sich mit Kommunisten an und die akuten Heimatgefühle des Xavier B.

REPORTER RETROSPECT - UNSER WOCHENRÜCKBLICK

CSI Gramegna – den Tätern auf der Spur

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Chefermittler Pierre Gramegna und hübsche Fotos vom Hofe.

REPORTER Podcast

Wie demokratisch ist die EU?

Waren die Europawahlen ein Fortschritt für die Demokratie? Wird sich das System der Spitzenkandidaten bewähren? Welche Rolle spielt Luxemburgs Regierung in diesen Debatten? Darüber diskutieren die Journalisten Diego Velazquez und Victor Weitzel im REPORTER-Podcast.

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Rosarote Rechenaufgaben

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Sozialistische Arbeitssucht und spielerische Homophobie. 

Europäische Spitzenkandidaten

Ein Prinzip, das sich noch bewähren muss

Wenn es nach dem Europäischen Parlament geht, soll einer der Spitzenkandidaten aus den Europawahlen Präsident der EU-Kommission werden. Dass es dazu kommt, ist angesichts der realen Funktionsweise der EU-Institutionen jedoch noch nicht ausgemacht. 

Reporter Retrospect - Unser Wochenrückblick

Mehr Testosteron für die Kommission!

Ein anderer Wochenrückblick ist möglich: Immer samstags blickt die REPORTER-Redaktion mit einem Augenzwinkern auf jene Themen zurück, die uns und die Medien insgesamt beschäftigt haben. Diese Woche: Die Grenzen der Parität und die Rettung der „Sozialisten“.

Essay zur Europawahl

Plädoyer für eine wahrhaftige europäische Demokratie

Das aus diesen Wahlen hervorgehende Europäische Parlament sollte vor allem die Gleichberechtigung der europäischen Bürger gewährleisten. Und zwar über den Weg eines neuen Verfassungsprozesses. Ein Gastbeitrag der Politikwissenschaftlerin und Publizistin Ulrike Guérot.