Bildungsminister Claude Meisch (DP) präsentierte während einer Pressekonferenz am Dienstag mehrere Änderungen für das kommende Schuljahr. Erstmals werden der Musikunterricht und die Maison Relais während Schulzeiten flächendeckend kostenlos. Durch diese Maßnahmen und ein kostenloses Mittagsessen für Grundschulkinder könne eine vierköpfige Familie mit einem Medianeinkommen rund 1.400 Euro jährlich einsparen, so Claude Meisch.

Zusätzlich hat das Ministerium das Schulangebot erweitert. Die Schülerinnen und Schüler des klassischen Sekundarunterrichts können sich dieses Jahr in die neue „Sektion N“ einschreiben. Diese bereitet die Interessenten auf eine Arbeit im Finanzwesen, Marketing oder im Unternehmertum vor. Auch in der Berufsausbildung hat das Ministerium mit einer Ausbildung in den Bereichen Tourismus, Elektrotechnologie oder Verwaltung neue Angebote geschaffen …