Marc Wagener, Yves Stein und Georges Rassel werden künftig die Positionen der Arbeitgeberverbände UEL, ABBL und „Fedil“ mitprägen. Die Organisationen stellten sich in den vergangenen Tagen neu auf. Die Gründe für die Führungswechsel sind unterschiedlich.

Marc Wagener wird ab Juni als Direktor das Tagesgeschäft der „Union des Entreprises Luxembourgeoises“ (UEL) leiten. Vorsitzender des Verbandes bleibt Michel Reckinger. Marc Wagener hingegen folgt auf Jean-Paul Olinger, der Direktor der Steuerverwaltung wird. Bisher war Marc Wagener als „Chief Operation Officer“ der Handelskammer tätig. Die Übergabe des Postens in der Handelskammer soll noch bis August dauern.

Der Sozialdialog ist für Marc Wagener indes nicht neu …