Rund ein Fünftel der Gesamtbevölkerung des Großherzogtums lebt in der Hauptstadt. Mit mehr als 130.000 Einwohnern ist die Stadt Luxemburg bei Weitem die größte Gemeinde des Landes. Und auch was ihr Wachstum in den vergangenen Jahren anbelangt, liegt sie weit vor den anderen großen Kommunen in Luxemburg, wie Zahlen des Statistikamts „Statec“ bestätigen.

Am 1. Januar 2023 wohnten laut dem nationalen Personenregister insgesamt 132.780 Menschen in Luxemburg-Stadt. Etwas mehr als zehn Jahre zuvor waren es noch rund 95.100, wie der Veröffentlichung „Le Luxembourg en chiffres“ des Statec zu entnehmen ist. Das ist ein Zuwachs von rund 37.700 Personen binnen zwölf Jahren. Zum Vergleich: Die zweitgrößte Stadt des Landes, Esch/Alzette, zählt aktuell etwas mehr als 36.000 Einwohner …