Die neue Regierung aus CSV und DP will die Steuertabelle nicht nur an vier Indextranchen anpassen, sondern in der Folge auch weiteren Tranchen Rechnung tragen. Dies bestätigte Finanzminister Gilles Roth (CSV) im Interview mit „Radio 100,7“.  Zudem stellte er in Aussicht, dass eine Steuerreform auf Basis einer einzigen Steuerklasse innerhalb von rund fünf Jahren umgesetzt werden könnte.

Die erste steuerliche Maßnahme der neuen Regierung soll bereits ab dem kommenden 1. Januar greifen: Die Anpassung der Steuertabelle an vier bereits ausgelöste Indextranchen. Tatsächlich zeichnet die CSV-DP-Koalition dabei aber nur für eine Anpassung in Höhe von anderthalb Tranchen verantwortlich. Die Anpassung von zweieinhalb Indextranchen war bereits von der vorigen Regierung im Zuge von Tripartite-Verhandlungen beschlossen worden.

Den Gesetzentwurf für die Anpassung an weitere anderthalb Tranchen will Gilles Roth noch diese Woche im Parlament einreichen …