Wenn am Sonntag Wahlen wären, dann würde die aktuelle Koalition 32 Sitze im Parlament auf sich vereinen. Dies sagt zumindest die aktuelle „Sonndesfro“-Umfrage voraus. Damit wäre Blau-Rot-Grün weiter beziehungsweise wieder mehrheitsfähig. Noch im Dezember war das Dreierbündnis bei der gleichen Umfrage nämlich nur auf 29 von 60 möglichen Sitzen gekommen.

Mit 32 Sitzen würde Blaut-Rot-Grün sogar über einen Sitz mehr verfügen als aktuell und könnte damit theoretisch in eine dritte Legislatur gehen. Auch ansonsten wären laut der Umfrage, die das Institut „TNS Ilres“ im Auftrag von „RTL“ und dem „Luxemburger Wort“ durchgeführt hat, weiterhin nur Dreierbündnisse möglich. So wäre etwa eine Zweierkoalition aus DP und CSV keine Option, da sie zusammen nur 28 Sitze auf sich vereinen könnten.

Die DP geht dennoch als Gewinner aus der aktuellen „Sonndesfro“ hervor …