Mehr als 17.600 Personen sind in Luxemburg auf der Suche nach Arbeit. Den jüngsten Zahlen zufolge lag die Arbeitslosenquote bei 5,6 Prozent. Die meisten Arbeitssuchenden leben wenig überraschend in den bevölkerungsreichen Kantonen Esch/Alzette (6.917 Arbeitslose), Luxemburg (4.849) und Capellen (1.026). Das geht aus der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Darin gibt das Arbeitsministerium auch die Arbeitslosenquote pro Gemeinde an.

Die höchste Quote gibt es demnach mit 8,97 Prozent in der Gemeinde Esch/Alzette, während sie in Wiltz bei 7,74 Prozent und in Rümelingen bei 7,71 Prozent liegt. An vierter Stelle in dieser Auflistung rangiert Differdingen mit einer Arbeitslosenquote von 7,42 Prozent und an fünfter Stelle Vianden mit einem Wert von 7,11 Prozent …