Wie die vorherigen Regierungen hält auch die aktuelle Koalition am Prinzip von freiwilligen Gemeindefusionen fest. Da sich den Kommunen dabei jedoch eine Reihe technischer, finanzieller und rechtlicher Fragen stellen, benötigen sie Beratung. Der Minister für innere Angelegenheiten will ihnen dafür nun eine Expertengruppe an die Seite stellen.

„Die Regierung wird auch weiterhin jene Gemeinden unterstützen, die den Wunsch haben, sich zusammenzuschließen“, schreibt Léon Gloden (CSV) in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage seiner Parteikollegen Charel Weiler und Emile Eicher und erinnert dabei an das so formulierte Ziel im Regierungsprogramm von CSV und DP …