Großherzog Henri wird im Oktober dieses Jahres seinen Sohn Guillaume zum „Lieutenant-Représentant“ ernennen. Das hat der Staatschef am Nationalfeiertag bei seiner Rede während der zivilen Zeremonie in der Philharmonie angekündigt. Damit kann der Erbgroßherzog einen Teil der Aufgaben des Großherzogs übernehmen. Diese Ernennung gilt als Schritt hin zu einem Thronwechsel.

„Mat all menger Léift a Vertrauen wënschen ech him vu ganzem Häerzen eng glécklech Hand.“ Mit diesen Worten beendete Großherzog Henri am Sonntag die Ankündigung, die er gemeinsam mit seiner Frau Maria Teresa, dem Erbgroßherzog und dessen Frau, Prinzessin Stéphanie, getroffen habe. Premierminister Luc Frieden (CSV) war im Vorfeld ebenfalls informiert …