Die Zahlen des Gesundheitsministeriums geben Einblicke in den Verlauf der zweiten Welle an Covid-19-Infektionen. Dabei zeigt sich: Nur 13 Prozent bzw. 88 von 695 Neuinfektionen wurden in der vergangenen Woche dank des „Large Scale Testing“ erkannt.

Im Zeitraum vom 20. bis zum 26. Juli wurden exakt 92,96 Infektionen pro 100.000 Einwohner festgestellt. Warum ist diese Zahl wichtig? Viele EU-Staaten legen die Obergrenze der erlaubten Neuinfektionen zum Einreisen in ihr Land bekanntlich bei 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an.

Anhand der 82.905 durchgeführten Covid-19-Tests konnten insgesamt 695 Infizierte erkannt und 530 zusätzliche Menschen isoliert werden. 2.269 weitere mussten in eine präventive Quarantäne. Luxemburgs Reproduktionsrate (RT) lag bei 1,01, gegenüber 1,27 die Woche davor. Diese Bilanz zog die Gesundheitsministerin Paulette Lenert (LSAP) am Mittwoch …