Neben dem öffentlichen Nahverkehr wird auch der Behindertentransport Adapto ab dem 1. März 2020 kostenlos. Eigentlich eine gute Nachricht für alle Betroffenen. Das Kollektiv hinter einer Petition kritisiert die Reform des Adapto allerdings heftig.

Am 1. März ist es soweit: Dann wird in Luxemburg der öffentliche Nahverkehr für alle Nutzer kostenlos. Nach einigen Debatten und einer öffentlichen Petition wurde dann auch entschieden, den Behindertenfahrdienst Adapto kostenlos anzubieten.

Für das Kollektiv hinter der „Petition 1329“ steht aber fest, dass bei der sogenannten Adapto-Reform die Bedürfnisse der Betroffenen außen vor gelassen wurden. Bei einer Pressekonferenz erinnerte man daran, dass es immer noch viele Unklarheiten und eine Verunsicherung bei den Menschen gibt. Die Reform sei „übers Knie gebrochen“ worden …