Als leserfinanziertes Medium fühlt sich REPORTER gegenüber seinen Abonnenten der Transparenz verpflichtet. Das gilt nicht zuletzt für die Frage, wie wir mit Ihrem Geld umgehen. Ein Überblick über die vorläufigen Kennziffern unserer Geschäftsbilanz des Jahres 2018.

Am Anfang war das Crowdfunding. Das Ziel lautete: mindestens 150.000 Euro für das erste Jahr. Nur dann sollte das Projekt REPORTER Realität werden. Am Ende stand ein Startkapital von exakt 181.100 Euro, zu dem insgesamt 842 Unterstützer beigetragen hatten.

Seit dem Launch am 12. März 2018 hat sich das Projekt REPORTER rasch weiter entwickelt. Neue Abonnenten sind dazu gekommen, die Einnahmen sind entsprechend gestiegen. Die positive finanzielle Entwicklung zeigt sich nicht zuletzt im Anwachsen unserer Redaktion. Begonnen haben wir mit einem Aufbauteam von drei Redakteuren. Mittlerweile umfasst das Redaktionsteam sechs Vollzeitstellen: sechs Journalisten, eine Koordinatorin. Zwei Männer, fünf Frauen. Durchschnittsalter: 33 Jahre.