Nahezu zwei Drittel der Bevölkerung haben einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 erhalten. Gleichzeitig verlangsamt sich der Rhythmus der Luxemburger Impfkampagne weiter. Die Situation bei den Infektionen und Hospitalisierungen ist dagegen stabil.

„381.296 Personen haben einen vollständigen Impfschutz“, heißt es im rezenten Covid-19-Wochenrückblick der Regierung. Das entspricht knapp 61 Prozent der Einwohner des Landes. Die Gesamtzahl der bis zum 17. August 2021 verabreichten Impfdosen beträgt demnach 747.315. Die Anzahl der pro Woche verabreichten Dosen nimmt jedoch seit rund einem Monat kontinuierlich ab.

Allerdings verspricht sich die Regierung von drei Maßnahmen positive Effekte auf die Impfbereitschaft …