Im vergangenen Jahr erhielten insgesamt 10.499 Personen die luxemburgische Staatsangehörigkeit. Das geht aus neuen Zahlen des Justizministeriums hervor. Demnach waren es vor allem Brasilianer, Portugiesen, Franzosen und US-Amerikaner, die einen Luxemburger Pass beantragten. Brasilianer und US-Amerikaner nutzen dabei zu großen Teilen den Weg der Wiedereinbürgerung.

Die Wiedereinbürgerung („Recouvrement“) ermöglicht es erwachsenen Personen, die selbst nicht die luxemburgische Nationalität besitzen, aber in direkter Linie Nachkommen eines Luxemburgers sind, die Staatsbürgerschaft zu erlangen. Diese Möglichkeit wird vor allem von Menschen genutzt, deren Vorfahren einst auswanderten und sich anderswo in der Welt niederließen.

Das Phänomen illustrieren die neuesten Zahlen des Justizministeriums …