Am 15. Januar wird am Arbeitsplatz das Covid-Check-System gemäß 3G-Regel obligatorisch. Ab dann erhalten nur noch geimpfte, genesene oder negativ-getestete Personen Zutritt zu ihrer Arbeitsstelle. Die Regierung will aber all jenen entgegenkommen, die bereits eine Erstimpfung erhalten haben und noch auf ihre zweite Dosis warten. Diese Arbeitnehmer erhalten die Möglichkeit, sich ab dem 14. Januar gratis testen zu lassen. Pro Kopf sind 20 kostenlose Antigen-Tests vorgesehen.

Details über die Kampagne gab Verteidigungsminister François Bausch am Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Generalstab der Armee bekannt. Durchgeführt werden die Tests nämlich von der Luxemburger Armee, die dafür fünf Testzentren einrichtet. Dies in Form von großen Zelten am „Park&Ride“ Howald, an der Luxexpo-Sud in Kirchberg, in der Industriezone ZANO in Fridhaff, am Kreisverkehr Raemerich in Belval sowie beim Kulturzentrum in Junglinster.

Die Zentren sind von montags bis sonntags zu unterschiedlichen Tageszeiten geöffnet …