Unkategorisiert

Drei Jahre REPORTER

Die Köpfe hinter Reporter.lu

von Reporter.lu

Am 12. März 2018 startete Reporter.lu als neues Medium – mit rund 1.000 Abonnenten und einem Aufbauteam von drei Journalisten. Drei Jahre später haben sich nicht nur die Zahl der Abonnenten, sondern auch die der festen Redaktionsmitglieder verdreifacht. Eine Vorstellung in eigener Sache.

In eigener Sache

Wir lassen uns nicht einschüchtern

von Reporter.lu

Der Unternehmer Flavio Becca hat wegen des Artikels „La cuisine fiscale de Flavio Becca“ Anzeige gegen REPORTER und eine unserer Journalistinnen erstattet. Eine Stellungnahme von Christoph Bumb, Geschäftsführer von Reporter Media SARL-S und Chefredakteur von Reporter.lu.

"La cuisine fiscale de Flavio Becca"

Droit de réponse

von Reporter.lu

Dans le cadre de l’article « La cuisine fiscale de Flavio Becca » paru le 05/02/2021 sur Reporter.lu, Monsieur Flavio Becca entend exercer son droit de réponse tel que prévu à l’article 36 de la loi modifiée du 8 juin 2004 sur la liberté d’expression dans les médias.

Unser ultimativer Jahresrückblick

Die besten REPORTER-Stories in 2020

von Reporter.lu

Illegaler Giftmüll in Differdingen, Machtkampf um die Monarchie-Reform, Justizaffären und vieles mehr: Das vergangene Jahr war stark, aber nicht ausschließlich durch die Corona-Pandemie geprägt. Ein Rückblick auf die meistgelesenen Stories, die 2020 bei Reporter.lu erschienen sind.

Unsere besten Stories im Dezember

Wellenritt, Krisenmanager-Dämmerung und die Gesichter hinter den Zahlen

von Reporter.lu

Journalismus soll nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern im besten Fall mehr bewirken. In aller Bescheidenheit können wir sagen: Das ist uns im vergangenen Jahr mehrmals gelungen. Wir präsentieren den Rückblick auf die besten Stories, die im Dezember auf Reporter.lu erschienen sind.

Unsere besten Stories im September

Geheimnisvolle Superreiche und die Wehen der Cannabis-Legalisierung

von Reporter.lu

Journalismus soll nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern im besten Fall mehr bewirken. In aller Bescheidenheit können wir sagen: Das ist uns im vergangenen Jahr mehrmals gelungen. Wir präsentieren den Rückblick auf die besten Stories, die im September auf Reporter.lu erschienen sind.

Unsere besten Stories im August

Frank Engels Steuerideen und frischer Wind im Palais

von Reporter.lu

Journalismus soll nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern im besten Fall mehr bewirken. In aller Bescheidenheit können wir sagen: Das ist uns im vergangenen Jahr mehrmals gelungen. Wir präsentieren den Rückblick auf die besten Stories, die im August 2020 auf Reporter.lu erschienen sind.