Die LSAP nimmt eine Kabinettsumbildung vor. Mit Dan Kersch und Romain Schneider werden bis zum Januar 2022 zwei Minister die Regierung verlassen. Das kündigten die Sozialisten am Dienstag auf einer Pressekonferenz an. Die Parteileitung bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Für Dan Kersch, aktuell Minister für Arbeit und Sport sowie Vize-Premierminister, soll der bisherige Fraktionschef der LSAP, Georges Engel, ins Kabinett berufen werden. Die Ressorts von Landwirtschafts- und Sozialminister Romain Schneider soll der Abgeordnete und Bürgermeister von Diekirch, Claude Haagen, übernehmen.

Romain Schneider, der seit 2009 Regierungsmitglied ist, begründete seinen Rücktritt mit persönlichen und gesundheitlichen Gründen. Er klage seit geraumer Zeit über Schlafprobleme und andere gesundheitliche Beschwerden, so der frühere Bürgermeister von Wiltz …