Ein Arbeitnehmer in Luxemburg verdiente im Jahr 2022 im Durchschnitt 75.919 Euro brutto. Die höchsten Jahresgehälter erhielten Beschäftigte in der Finanz- und Versicherungsbranche, dicht gefolgt von Lehrern und Lehrerinnen. Die niedrigsten Löhne wurden derweil im Gastgewerbe, von Reinigungs- oder Sicherheitsfirmen sowie in der Baubranche gezahlt. Das ist einer neuen Veröffentlichung der Statistikbehörde „Statec“ zu entnehmen.

Der von den Statistikern ermittelte Durchschnittslohn von 75.919 Euro bezieht sich auf eine in Vollzeit beschäftigte Person, die das ganze Jahr 2022 gearbeitet hat, und umfasst alle erhaltenen Vergütungen wie Überstunden, Prämien und ein 13. Monatsgehalt. Der Bruttomedianlohn für das Jahr 2022 lag hingegen bei 58.126 Euro. Das bedeutet, dass die Hälfte der Arbeitnehmer in Luxemburg in dem Jahr weniger als 58.126 Euro brutto verdiente, während die andere Hälfte ein höheres Jahresgehalt erhielt …