REPORTER bietet seinen Lesern neben Hintergrundberichten und Analysen über luxemburgische Themen auch journalistische Recherchen aus aller Welt. In diesem Dossier finden Sie eine Auswahl unserer besten Reportagen.

Kampf um Unabhängigkeit

Die katalanische Kunst des Demonstrierens

von Tessy Troes

Seit der Verhaftung von Carles Puigdemont ist die Lage in Barcelona angespannt. Das war nicht immer so: Den Katalanen gelang es seit 2012 oft mit friedlichen Kundgebungen auf sich aufmerksam zu machen. Ein Lagebericht.

Zwischen Dialog und Freiheitskampf

Korsika, die rebellische Insel

von Judith Kormann

Seit Jahresbeginn regieren die Nationalisten auf Korsika mit absoluter Mehrheit und fordern von Paris die Selbstbestimmung. „A Francia fora“ („Frankreich hinaus“) lautet ihr Wahlspruch. Doch Paris will davon nichts wissen. Ein Besuch auf der Insel.

Le multilinguisme au quotidien

«En français s’il vous plaît»

von Marie-Laure Rolland

Renforcer la place de la langue luxembourgeoise dans le pays est-il un vœu pieux ou un objectif réaliste? Immersion dans le quartier en pleine mutation de Gasperich, où deux boulangeries sont le reflet de deux modus vivendi radicalement différents.

Landwirtschaft im Umbruch

Der lange Weg zum Biohof

von Kyra Fischbach

„Du muss et wëssen …“, sagte seine Mutter, als Jean-Michel Neser beschloss, den elterlichen Betrieb auf Bio umzustellen. Doch zu der Skepsis von Eltern und Freunden kommen auch finanzielle Hürden. Die Geschichte eines Jungbauern, der es dennoch wagte.